Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Guttroff Chemieunternehmen aus Wertheim

Privat

Eigentümer

1924

Gründung

160

Mitarbeiter

Guttroff ist eine Firma, die ihr Hauptaugenmerk auf Gase für Technik und Medizin richtet. Im süddeutschen Raum gehört Guttroff zu den namhaftesten und renommiertesten Unternehmen, die im eigenen Luftzerleger Gase für Technik und Medizin produzieren.

Das Geschäftsfeld Gase beinhaltet unter anderem Sauerstoff, Stickstoff, Argon, Acetylen und andere Brenngase, Wasserstoff, Edelgase, Kohlensäure sowie Gase für medizinische Zwecke. Hinzu kommen Gasgemische, Reinst- und Prüfgase sowie Schweißschutzgase.

Die Sparte Versorgungstechnik und Anlagenbau umfasst Anlagen und Ausrüstungen für die Gaseanwendung in den Bereichen Metall, Kunststoff, Lebensmittel und Medizin. Darüber hinaus bietet die Firma Versorgungseinrichtungen, Tanks und Container sowie Stahlflaschen.

In der Kälte- und Verfahrenstechnik kann Guttroff Anwendungstechnik zum Schmelzen und Härten von Stählen sowie Anlagen zur Schädlingsbekämpfung, Haltbarkeitsverlängerung von Lebensmitteln und Fahrzeugkühlung anbieten. Nicht zu vergessen sind Schnellfrost-Anlagen zum Kaltpasteurisieren, Schnellfrosten und Slicen.

Der Bereich Industriebedarf umfasst Werkzeuge aller Art, Handwerkszeug, Maschinen, Drucklufttechnik, Werkstatteinrichtungen, Reinigungsgeräte, Schleifmittel, Elektrowerkzeuge und Elektroartikel.

Abgerundet wird das Produktportfolio durch den Bereich Schweiß- und Schneidtechnik. Dieser setzt sich aus Maschinen und Geräten im Autogen,- Elektro-, Plasma- und Schutzgasschweißbereich zusammen. Hinzu kommen zudem Schweißdrähte, Elektroden, Zusatz-Werkstoffe, Absauganlagen, Zubehör und Reparaturservices. Nicht zuletzt bietet die Firma Schweißerschulungen und Gerätevermietungen an.

Die Guttroff Unternehmensgruppe setzt sich aus den Firmen Sauerstoffwerk Friedrich Guttroff, Guttroff-Gase und Industriebedarf, Guttroff-Gase und Schweißtechnik und Adam Scheidter zusammen Darüber hinaus sind die Firmen Philipp Greber, A. Vornberger sowie Ludwig Grandpair fester Bestandteil der Unternehmensgruppe.

Die Wurzeln des Unternehmens gehen zurück bis in die 1920er Jahre. Die Firma Sauerstoffwerk Friedrich Guttroff geht aus dem im Jahr 1924 ins Leben gerufenen Kraftwerk Reicholzheim hervor. Seit 1929 ist das Unternehmen im Familienbesitz. 1933 begann man mit der Produktion von technischen Gasen. Heute betreibt Gutttroff in Süddeutschland mehr als 120 Lieferstellen.

Die Firmengruppe ist in der baden-württembergischen Stadt Wertheim angesiedelt. Die Stadt befindet sich im Norden dieses Bundeslandes unweit der Grenze zu Bayern. (tl)

Chronik

Adresse

Sauerstoffwerk Friedrich Guttroff GmbH

Richolfstr. 90
97877 Wertheim

Telefon: 09321-939113
Fax: 09321-939130
Web: www.guttroff.de

Georg Guttroff (34)
Jürgen Bromme (48)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 160 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1924

Handelsregister:
Amtsgericht Mannheim HRB 570001

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.022.584 Euro
Rechtsform:
UIN: DE146587847
Kreis: Main-Tauber-Kreis
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Guttroff Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Sauerstoffwerk Friedrich Guttroff GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro