Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Hart-Keramik Ziegelindustrie aus Waldsassen

Privat

Eigentümer

1928

Gründung

150

Mitarbeiter

Hart-Keramik fertigt Produkte, die im Hausbau Verwendung finden. In erster Linie sind das Ziegel und Keramikerzeugnisse.

Die Produktpalette des Unternehmens umfasst folgende fünf Schwerpunktbereiche:
  • Ziegelsysteme
  • Klinker und Pflasterklinker
  • Keramik-Schornsteinrohre
  • Keramik-Abgasanlagen sowie
  • Hafner-Schamotte

Durch einen eigenen Fuhrpark mit Kranfahrzeugen wird eine schnelle Anlieferung in der Bundesrepublik, wobei der Schwerpunkt auf dem süddeutschen Raum liegt, gewährleistet. Abgerundet wird das Angebot durch regelmäßige Fortbildungs- und Informationsveranstaltungen.

Am Stammsitz in Waldsassen in Oberfranken sind die Verwaltung und eine Produktionsstätte angesiedelt. Zwei weitere Werke sowie der Versand befinden sich im unweit gelegenen Schirnding. Dort werden auch die meisten Schulungen und Fortbildungen durchgeführt. Zudem wird in Oberkotzau, ebenfalls in Oberfranken, ein Auslieferungslager betrieben.

Gegründet wurde Hart-Keramik 1928 in Waldsassen. Das erste Werk in Schirnding wurde 1956 errichtet. Das zweite folgte 1994. (sc)

Chronik

Adresse

Ziegelwerk Waldsassen AG
Hart Keramik
Mitterteicher Str. 6
95644 Waldsassen

Telefon: 09632-848-0
Fax: 09632-848-48
Web: www.hart-keramik.de

Michael Schwarz (39)

Ehemalige:
Ralph Biemann () - bis 29.05.2015
Anton Wolfgang Hart ()
Werk Schirnding, 95706 Schirnding
 09233-7714-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 150 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1928

Handelsregister:
Amtsgericht Weiden i. d. OPf. HRB 88

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 71.750 Euro
Rechtsform:
UIN: DE134047905
Kreis: Tirschenreuth
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Hart Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Ziegelwerk Waldsassen AG
Hart Keramik

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro