Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihre neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Hass+Hatje (Hagebau)
Baustoffhändler aus Rellingen
Download Unternehmensprofil

> 361 Mitarbeiter

> Umsatz: 50 - 100 Mio. Euro

> 1933 Gründung

> Familien Eigentümer

Hass+Hatje GmbH

Eichenstr. 30-40

25462 Rellingen

Kreis: Pinneberg

Region:

Bundesland: Schleswig-Holstein

Betonwerk Kritzkow

18299 Kritzkow

038454-301-0

Telefon: 04101-502-0

Fax: 04101-502-109

Web: www.hass-hatje.de

Gesellschafter

Hatje-Kitzing Familie
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Pinneberg HRB 3621 PI
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 2.000.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE162544134

Kontakte

Geschäftsführer
Ralf Lüthje
Tomas Schadwill
Hass+Hatje betreibt mehrere Baustoffzentren, Gartencenter und Baumärkte.

Die Standorte ziehen sich von Rellingen durch das südliche Schleswig-Holstein, Brandenburg und durch Mecklenburg. Die Baumärkte laufen unter dem Namen Hagebau wobei der Name Hass+Hatje aufgrund der großen Bekanntheit teilweise gleichberechtigt genutzt wird.

Die Familie Hatje betreibt unter dem Namen Hacon Betonwerk auch zwei Betonwerke in Rellingen und Kritzkow. Die Betonwerke wurden 2005 ausgegliedert.

Gegründet wurde das Unternehmen 1933 von Emil Hatje und Ernst Hass. Letzterer schied bereits 1937 wieder aus. Das Unternehmen befindet sich noch immer im Besitz der Familie Hatje und wird von der Enkelin Ines Kitzing geführt. Enkel Peter Hatje kümmert sich um die Betonwerke. Peter Hatje und Ines Kitzing halten je 50 Prozent an Hass+Hatje. ()


Suche Jobs von Hass+Hatje (Hagebau)
Baustoffhändler aus Rellingen

Chronik

1933 Gegründet von Agnes und Emil Hatje sowie Ernst Hass
1937 Ausscheiden des Mitgründers Ernst Hass
1948 Beginn der Betonwaren-Herstellung
1955 Eintritt Horst Hatje
1962 Bau eines Betonwerks in Rellingen
1964 Mitglied von Hagebau
1978 Eröffnung der Niederlassung Bad Oldesloe
1978 Eröffnung der Niederlassung Ellerbek
1981 Eröffnung der Niederlassung Bad Segeberg
1988 Ausscheiden des Firmengründers Emil Hatje
1991 Eröffnung der Niederlassung Ratzeburg
1993 Bau eines Betonwerks in Kritzkow/Güstrow
1994 Eintritt von Tochter Ines Kitzing und Sohn Peter Hatje
1997 Eröffnung der Niederlassung Gadebusch
2005 Ausgliederung der Betonwerke in die Hacon Betonwerke GmbH
2007 Eröffnung zweier Hagebaumärkte in Kyritz und Pritzwalk
2008 Übernahme eines Max Bahr Standortes in Rostock
2009 Übernahme der Baustoff Krohn GmbH in Uetersen
2014 Übernahme eines Max Bahr Standortes in Gägelow
2017 Übernahme von Plaza Bau- und Gartenmärkten

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Baustoffhändler

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.231.220.139 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog