Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Heidenreich & Harbeck Stahlverarbeitung aus Mölln

Investor

Eigentümer

1927

Gründung

190

Mitarbeiter

Heidenreich & Harbeck ist ein Hersteller von Grau- und Sphärogussteilen in den Gewichtsklassen von ca. 50 bis 8.000 kg. Die Gusskomponenten werden einbaufertig bearbeitet oder teilmontiert als Baugruppe geliefert.

Das Unternehmen wurde 1927 gegründet. ()

Chronik

1859 In Mölln entsteht die Maschinenfabrik und Eisengießerei Burmester
1868 Unternehmensgründung im Hamburger Karolinenviertel
1917 Umzug nach Hamburg-Barmbek
1927 Übernahme der stillgelegten Eisengießerei Hoffmann & Tödt in Mölln
1972 Übernahme durch die Gildemeister AG
1978 Beteiligung durch Makino
1978 Mölln wird eine Tochtergesellschaft von Gildemeister
1993 MBO in Mölln
1999 Das Hamburger Mutterhaus wird in Makino GmbH umbenannt
2012 Insolvenz in Eigenverwaltung

Adresse

Heidenreich & Harbeck GmbH

Grambeker Weg 25-29
23879 Mölln

Telefon: 04542-824-0
Fax: 04542-824-119
Web: www.hh-moelln.de

Stefan Maier (38)

Ehemalige:
Detlev Bern ()
Hans-Jörg Briest ()
Mathias Kühn ()
Peter-Christian Stark ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 190 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1927

Handelsregister:
Amtsgericht Lübeck HRB 13103 H

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.662.443 Euro
Rechtsform:
UIN: DE159990627
Kreis: Herzogtum Lauenburg
Region:
Bundesland: Schleswig-Holstein

Gesellschafter:
LeiKo Capital (de)
Typ: Investoren
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Heidenreich & Harbeck GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro