Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Heinerle Berggold Süßwarenindustrie aus Pößneck

Privat

Eigentümer

1950

Gründung

100

Mitarbeiter

Heinerle Berggold ist ein Spezialist für Spielwaren-Süßwaren-Kombinationen und Überraschungspackungen für Kinder unter der Marke Heinerle.

Hauptabnehmer der aus eigenen Rezepturen hergestellten Produkte ist der Deutsche Lebensmittelhandel sowie der Süßwarenfachhandel.

Das Unternehmen wurde 1950 von dem Kaufmann Hugo Hein als "Hugo Hein Nährmittelfabrik" in Bamberg gegründet . 1958 entstand eine eigene Süßwarenfabrik. 1988 erfolgte die Verschmelzung der Süßwarenfabrik und der Spielwarenfabrik unter jetzigem Namen mit Sitz im Bamberg. Im Rahmen der Übernahme der Schokoladenwerk Berggold GmbH im Jahre 1991 kam es 1996 zu einer Konzentration der Süßwarenherstellung am Standort in Pößneck. ()

Chronik

Weitere Links

Adresse

Schokoladenwerk Berggold GmbH

Raniser Str. 11
07381 Pößneck

Telefon: 03647-53-0
Fax: 03647-414944
Web: www.heinerle-berggold.de

Dr. Klaus Homann ()
Elvira Ortlepp ()

Ehemalige:
Elvira Ortlepp ()
Dr. Klaus Homann ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 100 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1950

Handelsregister:
Amtsgericht Jena HRB 200719

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 103.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE150535158
Kreis: Saale-Orla-Kreis
Region:
Bundesland: Thüringen

Gesellschafter:
Homann Bamberg Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Schokoladenwerk Berggold GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro