Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Heintzmann Stahlverarbeitung aus Bochum

Privat

Eigentümer

1851

Gründung

500

Mitarbeiter

Heintzmann ist eine Unternehmensgruppe und gleichzeitig Systemanbieter auf den Gebieten Bergbau- und Tunneltechnik, Sicherheitsanlagen und Straßenausstattung.
Das traditionelle, mittelständische Familienunternehmen ist ein weltweiter Stahl-Spezialist. Pro Jahr verarbeitet die Gruppe mehr als 150.000 Tonnen Stahl.

Die Unternehmensgruppe setzt sich aus folgenden Unternehmen zusammen:

Bau- und Beteiligungs KG
Bochumer Eisenhütte
Heintzmann
  • Australia
  • Corporation
  • Gruppe
  • Sicherheitssysteme
  • Silesia
  • Solar
  • Africa
  • Vertrieb & Technik
SGGT Algérie
SGGT Straßenausstattungen
SGGT Maschinen- und Anlagenbau
Solosar
SPIG Schutzplanken Produktionsgesellschaft

Der Ursprung des Unternehmens liegt in der Ausstattung des Untertagebergbaus im Ruhrgebiet und an der Saar. Hier hat die Firma für den Schacht- und Streckenausbau gesorgt. Zu den Kerngeschäftsfeldern zählen neben dem Bergbau der Tunnelbau, die Wärmevergütung wasservergütbarer Stähle, der Maschinen- und Anlagenbau sowie Produkte für die Straßenausstattung und Sicherheitstechnik für den Objektschutz.

Infolge der Umstrukturierung im Jahr 2005 ordnete die Firmengruppe alle operativen Unternehmen mit den Geschäftsbereichen Stahlverarbeitung, Straßenausstattung und Sicherheitssysteme der Heintzmann Holding zu.

Die Firmengeschichte von Heintzmann geht sich ins 19. Jahrhundert zurück. 1851 gründeten der Gerichtsrat M. Bölling und der Kaufmann Carl Korte zusammen mit Egmont Heintzmann die Bochumer Eisenhütte Heintzmann. Schon im Jahr 1890 war die Fertigung von Spezialmaschinen für den Bergbau in vollem Gange. Zu den Produkten zählten Dammtüren, Koksausdruckmaschinen und Dampfpumpen.

Zur Jahrhundertwende nahm das Unternehmen das Verwaltungsgebäude in Bochum an der heutigen Blücherstraße in Betrieb. Im Jahr 1925 übernahmen die Enkel des Firmengründers, Egmont Heintzmann und Margot von Linsingen, die Firmenleitung. 1943 wurde eine Niederlassung der Bochumer Eisenhütte in Dudweiler an der Saar ins Leben gerufen.

Während des Zweiten Weltkrieges, im November des Jahres 1944, wurde das Bochumer Werk in Gänze zerstört. Vier Jahr nach Beendigung des Krieges kam es zur Gründung der Tochtergesellschaft Saarländische Gesellschaft für Grubenausbau und Technik in Ottweiler. 1951 beschäftigte das Unternehmen insgesamt knapp 300 Mitarbeiter.

1966 wurde die nächste Tochterfirma unter dem Namen TH-Mining Supplies in Südafrika ins Leben gerufen. Während 1971 das Unternehmen die Sparte Strebausbau gründete, wurde fünf Jahre später in Pittsburgh in den USA die Heintzmann Corporation aus der Taufe gehoben. Es folgten als weitere Höhepunkte die Gründung von SGGT Straßenausstattungen, Heintzmann Silesia im polnischen Bytom sowie die Gründung von Heintzmann Sicherheitssysteme Bochum.

1998 übernahm Heintzmann die Firma Bergbaustahl mit der Streckenausbau-Produktion. Im Jahr 2011 waren rund 550 Mitarbeiter in der gesamten Unternehmensgruppe tätig.

Angesiedelt ist das Unternehmen in der nordrhein-westfälischen Stadt Bochum. Sie befindet sich im Ruhrgebiet. Zudem ist die Firmengruppe in Frankreich, Polen, Algerien, Südafrika, Australien und in den USA vertreten. (tl)

Chronik

Adresse

Heintzmann Holding GmbH

Bessemerstr. 80
44793 Bochum

Telefon: 0234-96460-0
Fax: 0234-96460-32
Web: www.heintzmann.eu

Barbara von Linsingen-Heintzmann (68)
Rüdiger Oostenryck (61)

Ehemalige:
Axel Richter () - bis 08.04.2016
Rolf-Ferdinand Oberhaus () - bis 30.04.2014
SGGT Straßenausstattungen GmbH, 66564 Ottweiler
 06824-308-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 500 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1851

Handelsregister:
Amtsgericht Bochum HRB 10537

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 2.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE138017835
Kreis: Bochum
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Heintzmann Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Heintzmann Holding GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro