Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Almirall Hermal Pharmaindustrie aus Reinbek

Konzern

Eigentümer

1945

Gründung

374

Mitarbeiter

Almirall Hermal stellt Salben zur Behandlung von Hautkrankheiten wie Akne oder Schuppenflechte her. Das Unternehmen ist auch als Lohnhersteller aktiv.

Gegründet wurde das Unternehmen 1945 von Kurt Herrmann in Magdeburg. Nach Zwischenspielen bei Merck, Boots Healthcare und Reckitt Benckiser wurde Hermal im Juli 2007 für 376 Millionen Euro in bar an den spanischen Arzneimittelhersteller Almirall verkauft. ()

Chronik

1945 Gegründet durch Kurt Herrmann in Magdeburg
1953 Enteignung und Neugründung in Hamburg
1960 Umzug nach Reinbek
1986 Tod des Firmengründers und Übernahme durch Merck
1997 Übernahme durch Boots Healthcare International
2006 Boots wird von Reckitt Benckiser übernommen
2007 Übernahme durch die spanische Almirall

Adresse

ALMIRALL HERMAL GmbH

Scholtzstr. 3
21465 Reinbek

Telefon: 040-72704-0
Fax: 040-72292-96
Web: www.almirall.de

Farid Taha (55)
Alfredo Barón de Juan (49)
Javier Arroniz Morera de la Vall (51)

Ehemalige:
Luciano Conde () - bis 22.08.2014
Detlef Wolff ()
Eduardo Javier Sanchiz Yrazu ()
Dr. Klaus Treudler ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 374 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1945

Handelsregister:
Amtsgericht Lübeck HRB 7839 HL

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.100 Euro
Rechtsform:
UIN: DE255221376
Kreis: Stormarn
Region:
Bundesland: Schleswig-Holstein

Gesellschafter:
Almirall (es)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
ALMIRALL HERMAL GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro