Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

HPC AG Ingenieurdienstleister aus Harburg

Privat

Eigentümer

1947

Gründung

417

Mitarbeiter

Die HPC AG ist ein Unternehmen, das seinen Schwerpunkt auf Ingenieurdienstleistungen richtet. Insbesondere hat sich die Firma auf Projekte aus den Bereichen Flächenrecycling, Umweltberatung und Infrastrukturplanung spezialisiert.

In der Sparte Flächenrecycling kümmert sich das Unternehmen um die Bekämpfung von Altlasten und den Rückbau sowie um die Stilllegung von Bergbaueinrichtungen. Der Bereich Umweltberatung umfasst Punkte wie umwelttechnische Prüfungen, toxikologische Risikobewertung und Standortbewertung.

In der Sparte Infrastrukturplanung spielen das Verkehrswesen, Geotechnik und Erneuerbare Energien eine wesentliche Rolle.

Die Anfänge des Unternehmens, das international zu den Wichtigsten im Bereich Umwelt zählt, lassen sich bis in die Nachkriegsjahre des Zweiten Weltkrieges zurückverfolgen. 1948 wurden das Büro Müller in Harburg sowie das Büro Dr. Pickel in Kassel ins Leben gerufen.

Kennzeichnend für das Jahr 1973 war die Gründung des Geotechnischen Büro Dr. Harreß und Dr. Hurler in Worms. 1980 kam es zur Übernahme des Büros Müller durch Dr. Harreß und Dr. Hurler. Zudem wurde es in Geotechnisches Büro Dr. Harreß und Dr. Hurler umbenannt.

Das Jahr 1986 stand für das Unternehmen ganz im Zeichen der 50-prozentigen Übernahme durch Haniel Umweltschutz. Auch wurden im selben Jahr die ersten Niederlassungen in Duisburg, Berlin und Frankfurt am Main ins Leben gerufen. Vier Jahre später gründete das Unternehmen eine Niederlassung in Merseburg sowie die Firma SAN Sanierungstechnik.

Seit dem Jahr 1991 ist das Unternehmen auch außerhalb der deutschen Grenzen aktiv. So kam es zur Gründung von HPC Envirotec mit Sitz im französischen Maisons-Alfort. Drei Jahre später erwarb HPC HUT Umwelttechnik, das seinen Sitz in Walldorf hat. Zudem wurde eine Niederlassung in der spanischen Stadt Bilbao gegründet.

Nachdem 1995 SAN und HUT Umwelttechnik zu Haniel Umwelttechnik verschmolzen, wurde noch im selben Jahr eine Niederlassung in Mailand in Italien ins Leben gerufen. Weitere Marksteine in der Firmengeschichte waren die Gründung von HPC Polska und HPC Austria. 2008 kam es zur Fusion von HPC und der Ingenieurgesellschaften Dr. Eisele mbH und Dr. G. Hafner mbH.

Der Stammsitz befindet sich im baden-württembergischen Harburg. Die Stadt liegt im schwäbischen Landkreis Donau-Ries. (tl)

Chronik

1947 Gründung Büro Müller in Hamburg und Dr. Pickel in Kassel
1973 Gründung Büro Dr. Harreß & Dr. Hurler in Worms
1980 Büro Müller wird von Dr. Harreß & Dr. Hurler übernommen
1986 Haniel Umweltschutz beteiligt sich zu 50 Prozent
1986 Eröffnung Niederlassungen Duisburg, Berlin und Frankfurt
1990 Vollständige Übernahme durch Haniel Umweltschutz
1990 Fusion Dr. Pickel und Harreß zu HPC
1990 Eröffnung der Niederlassung in Merseburg
1990 Gründung SAN Sanierungstechnik
1994 Übernahme HUT Umwelttechnik in Walldorf
1994 Ausgründung der Laboraktivitäten in die Innolab GmbH
1995 Verschmelzung SAN und HUT zu Haniel Umwelttechnik
2000 Verkauf der Innolab durch MBO
2000 Übernahme GHU Gesellschaft für Hydrogeologie und Umweltschutz
2000 Übernahme durch RWE
2001 Die HPC AG übernimmt die Anteile von RWE
2003 Übernahme Fresenius Ingenieur Consult
2008 Fusion HPC und Ingenieurgesellschaft Dr. Eisele
2011 Übernahme Ingenieurbüro Beckel in Übersee am Chiemsee
2012 Übernahme Ingenieurbüro Dr. Feldmann in Nürmbrecht
2013 Übernahme HanseGeoTech und Dr.-Ing. Heinrich Umweltschutztechnik
2014 Übernahme DIERING Ingenieurgesellschaft für Umwelttechnologie mbH

Adresse

HPC AG

Nördlinger Str. 16
86655 Harburg

Telefon: 09080-999-0
Fax: 09080-999-249
Web: www.hpc.ag

Dr. Josef Klein-Reesink ()
Dr. Andreas J. Kopton ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 417 in Deutschland
Umsatz: 48 Mio. Euro (2013)
Filialen:
Gegründet: 1947

Handelsregister:
Amtsgericht Augsburg HRB 2084

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE813216949
Kreis: Donau-Ries
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:

Typ:
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
HPC AG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro