Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Hund Electronics Manufacturing Services aus Wetzlar

Privat

Eigentümer

1967

Gründung

200

Mitarbeiter

Hund ist ein Unternehmen, das seine Konzentration auf die Entwicklung, Konstruktion und Fertigung elektronischer Baugruppen, hochwertiger Geräte und Systeme richtet. Wichtige technologische Schwerpunkte sind die Elektronik, Optik, optische Glasfasertechnik, Kunststofftechnik und Feinmechanik.

Hund ist Entwicklungs- und Produktionspartner für optische, mikrooptische, mechanische und optoelektronische Baugruppen, Module und Systeme. Das Unternehmen bearbeitet Glas, Kunststoffe, Kristalle und Metalle.

In der Sparte Faseroptik ist die Firma in der Lage, mit flexiblen Lichtleitern Licht gezielt auf den Punkt zu bringen. Dies gilt unter anderem bei der blendfreien Ausleuchtung kleinster Gegenstände in der Medizin und Mikroskopie sowie in dem breiten Anwendungsbereich der Industrie in Messtechnik, Sensortechnik und Bildverarbeitung.

Zudem bietet das Unternehmen Hund ein breit gefächertes Spektrum an Produkten, um spezielle Beleuchtungs- und Übertragungsprobleme zu lösen. Es entwickelt und fertigt optische Rohglasfasern, Lichtleitkabel und Lichtleiter für jeden Anwendungsbereich.

Auf dem Gebiet der Feinwerktechnik konzentriert sich die Firma seit mehr als vier Jahrzehnten auf Klein- und Mittelserien, Einzelteilfertigung, Fertigung von Prototypen sowie Baugruppen.

Darüber hinaus besitzt Hund technologische Kompetenz in der Mikroskopie, Umweltmesstechnik und Pollenanlyse. Die Firma bietet Kameratechnik, Beleuchtungssysteme, Bildverarbeitung, Funk- und Nachrichtentechnik, Sensorik und Medizintechnik. Auch fertigt Hund Mikroskope, Staubmessgeräte und Pollenmonitore.

Hund verfügt über Layout- und Entwicklungstools, SMD- Bestückungsautomaten, Reflow- und Wellenlötanlagen sowie Bestückungs- und Montageplätze. Für die Kontrolle und Qualitätssicherung nutzt das Unternehmen Hilfsmittel wie die automatische optische Inspektion oder auch Incircuit- und Funktionstest-Systeme.

Das Unternehmen kann auf eine mehr als 45-jährige Historie zurückschauen. 1967 hat der damals 17-jährige Helmut Hund das Unternehmen aus der Taufe gehoben. Zunächst stand die Produktion eines patentierten Anlaufstrombegrenzers für Elektromotoren im Vordergrund. Im Jahr 1972 wurde die Firma Helmut Hund mit Jürgen Herzog gegründet. Man konzentrierte sich fortan ganz auf die Elektronik für die Minox-Kamera.

1978 kam es zur Gründung von Verolum Glasfasertechnik in Schöffengrund-Schwalbach. Ein Jahr später wurde das Unternehmen Geotherm Heizungstechnik in Wetzlar ins Leben gerufen. Während 1980 die Firma UEG, Institut für Umwelt, Energie und Geotechnik in Wetzlar aus der Taufe gehoben wurde, übernahm man ein Jahr später die Firma Niebch Feinmechanik in Wetzlar.

Höhepunkt im Jahr 1984 war die Integration des Unternehmens Herzog in die bestehende Firma Helmut Hund. Ein weiterer wichtigerer Markstein in der Firmengeschichte war im Jahr 1988 die Übernahme der Firma Will Wetzlar. Sie erfolgte in zwei Schritten. So schraubte sich die Anzahl der Mitarbeiter auf mehr als 400.

Im Jahr 1992 verkaufte das Unternehmen Hund die Massenoptik-Produktion an einen Wettbewerber. 2000 wurde der Bereich Geotherm Heizungssysteme ausgegliedert.

Der Unternehmenssitz liegt im hessischen Wetzlar. Die Stadt befindet sich westlich von Gießen. (tl)

Chronik

Adresse

Helmut Hund GmbH

Artur-Herzog-Str. 2
35580 Wetzlar

Telefon: 06441-2004-0
Fax: 06441-2004-44
Web: www.hund.de

Helmut Hund ()
Dr. Stefan Schäfer (49)

Ehemalige:
Rita Schön () - bis 07.04.2015

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 200 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1967

Handelsregister:
Amtsgericht Wetzlar HRB 465

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 3.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE112638738
Kreis: Lahn-Dill-Kreis
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
Helmut Hund Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Helmut Hund GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro