Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Ika-Werke
aus Staufen im Breisgau
Download Unternehmensprofil

> 800 Mitarbeiter

> Umsatz: 133 Mio. Euro (2017)

> 1910 Gründung

> Familien Eigentümer

IKA-Werke GmbH & Co. KG

Janke-und-Kunkel-Str. 10

79219 Staufen im Breisgau

Kreis: Breisgau-Hochschwarzwald

Region:

Bundesland: Baden-Württemberg

Telefon: 07633-831-0

Fax: 07633-831-98

Web: www.ika.com

Gesellschafter

René Stiegelmann
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Freiburg HRA 310100
Amtsgericht Freiburg HRB 310258
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 26.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE142205182

Kontakte

Geschäftsführer
René Stiegelmann
Ika-Werke ist eine Firma, die ihr Hauptaugenmerk auf Labor- und Analysentechnik richtet. Auf diesem Gebiet zählt das Unternehmen zu den weltweit führenden Anbietern. Die Ika-Werke stehen für ein weit gefächertes Spektrum an Produkten der Labor-, Analyse- und Prozesstechnik. Hierbei reicht das Portfolio vom kleinen Laborgerät bis zu großen Maschinen und Anlagen für die Verfahrenstechnik.

Entwickelt werden Aufschlusssysteme, Magnetrührer, Dispergierer, Rührwerke, Schüttler und Mühlen. Des Weiteren bietet das Unternehmen Heizbäder, Heizplatten und Thermostate, Zentrifugen, Rotationsverdampfer und Laborreaktoren. Das Produktspektrum beinhaltet zudem Mühlen, Blockthermostate, Laborgerätesoftware, Kalorimeter sowie Aufschlusssysteme.

Die Ika-Werke forschen und entwickeln am Standort Staufen, an dem Rühr-, Misch- und Knetmaschinen für die Chemie-, Pharma- und Lebensmittelindustrie entstehen. Anwendung finden die Lösungen bei der Applikationsberatung, beim Mischen, Rühren, Schütteln, Mahlen, Dispergieren sowie beim Temperieren, Heizen und Destillieren. Zudem werden die Lösungen beim Regeln und Messen eingesetzt. Nicht zuletzt werden Dienstleistungen großgeschrieben.

Die Wurzeln des mittelständischen Unternehmens reichen zurück bis Jahr 1910. Nach der Gründung in der Kölner Altstadt durch den Kaufmann Curt Janke und den Apotheker Max Kunk fungierten die Ika-Werke als Lieferant für Apotheken und Krankenhäuser. Zum Kundenkreis zählten in erster Linie Labore, Apotheken und Krankenhäuser.

Zu den wichtigsten Produkten gehörten ein Schnell-Elektrolysenstativ, Laborrührer, Heizplatten und ein Kalorimeter zur Heizwertbestimmung von Brennstoffen. Während des Zweiten Weltkriegs zog das Unternehmen, nachdem es komplett zerbombt wurde, von Köln nach Staufen im Breisgau. Dort entwickelte es sich schnell zum Weltmarktführer für Labortechnik sowie für Dispergier-, Rühr- und Knetmaschinen.

Da René Stiegelmann senior als französischer Staatsbürger Kontakte zu den Besatzungsbehörden aufgebaut hatte, entging das Unternehmen der Demontage und konnte in Zeiten von Materialknappheit in geringem Umfang produzieren. 1948 machte sich Janke und Kunkel mit einem modernisierten und erweiterten Fabrikationsprogramm in der Branche einen Namen.

Der Export wurde immer wichtiger im Unternehmen. Infolgedessen rief es im Ausland Fabriken ins Leben. Der Startschuss fiel 1985 im US-amerikanischen Cincinnati.1995 entstand IKA-Works Asia in der malaysianischen Hauptstadt Kuala Lumpur. 1999 öffnete nicht nur im chinesischen Guangzhou eine weitere ausländische Produktionsstätte, auch wurde in Japan die Vertriebsniederlassung IKA Japan eingeweiht. 2012 und 2013 wurden zwei neue Niederlassungen in Brasilien und Korea ins Leben gerufen.

Die Firma ist in der baden-württembergischen Stadt Staufen angesiedelt. Die Stadt befindet sich südlich von Freiburg im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald. Darüber hinaus ist der Mittelständler unter anderem in Indien, Brasilien, Südkorea, Großbritannien, Polen und den USA mit eigenen Niederlassungen vertreten. (tl)


Suche Jobs von Ika-Werke
aus Staufen im Breisgau

Chronik

Branchenzuordnung

26.51 Herstellung von Mess-, Kontroll-, Navigations- u. ä. Instrumenten und Vorrichtungen
wer-zu-wem Kategorie: Mess- und Regeltechnik

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 34.200.252.156 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog