Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Insel Mainau Freizeitparks & Attraktionen aus Konstanz

Privat

Eigentümer

1853

Gründung

240

Mitarbeiter

Die Insel Mainau im Bodensee ist zu einem komplett zu besichtigenden Freizeitpark ausgebaut.

Sie ist gut einen Kilometer lang und 600 Meter breit. Offiziell ist sie ein Stadtteil von Konstanz und befindet sich im Besitz der schwedischstämmigen Adelsfamilie Bernadotte. Für Touristen ist die Insel ganzjährig zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang zu besichtigen. Sie ist entweder über eine Brücke oder einen eigenen Schiffsanleger zu erreichen.

Sie wird auch Blumeninsel genannt, weil sie über ein extrem mildes Klima verfügt, das auch mediterrane und subtropische Pflanzen gedeihen lässt. Unter anderem wachsen Palmen auf Mainau. Deshalb lockt die Insel zum einen durch ihre Vegetation, zum anderen durch ihre Bauwerke.

Architektonischer Mittelpunkt ist das zwischen 1739 und 1746 errichtete Deutschordensschloss, in dem die gräfliche Besitzerfamilie lebt. Teile des Anwesens sind für Publikum dauerhaft zugänglich gemacht und werden bei Veranstaltungen oder Ausstellungen je nach Bedarf erweitert. Dazu kommt eine im barocken Stil erbaute Kirche.

Weitere Attraktionen sind das Palmenhaus, eines der größten Schmetterlingshäuser in Deutschland, das Arboretum als ein Park mit zahlreichen verschiedenen, teilweise exotischen Bäumen vom Mammutbaum bis zur Zeder, ein Bauernhof, das Mainau-Kinderland sowie viele, teils saisonale Gärten, in denen bestimmte Blumenarten im Zentrum stehen.

Prinz Lennart verzichtet 1932 wegen der Heirat mit einer bürgerlichen Frau auf die schwedische Thronfolge und lässt sich dauerhaft auf Mainau nieder. 1974 bringt er mit seiner Frau die Insel in eine gemeinnützige Stiftung ein. Zudem wird ein Unternehmen gegründet, dass sich um die Insel kümmert und sie gleichzeitig gegen Gebühr für Besichtigungen quasi komplett zugänglich macht. Die Geschäftsführung obliegt bis heute der Familie Bernadotte. (sc)

Chronik

Adresse

Mainau GmbH

Insel Mainau
78465 Konstanz

Telefon: 07531-303-0
Fax: 07531-303-248
Web: www.mainau.de

Graf Björn Wilhelm Bernadotte (41)
Gräfin Bettina Bernadotte ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 240 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1853

Handelsregister:
Amtsgericht Freiburg HRB 380391

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 2.050.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE142313043
Kreis: Konstanz
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Bernadotte Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Mainau GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro