Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Hoga Hochseilgarten
aus Schulendorf
Download Unternehmensprofil

> 15-49 Mitarbeiter

> Umsatz: Bis 10 Mio. Euro

> 2003 Gründung

> Familien Eigentümer

HOGA Gruppe e.K.

Neukoppel 9

21516 Schulendorf

Kreis: Herzogtum Lauenburg

Region:

Bundesland: Schleswig-Holstein

Telefon: 0170-4899984

Web: www.hoga-hochseilgarten.de

Gesellschafter

Sascha Franck
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Lübeck HRA 6996 HL
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:

UIN:

Kontakte

Inhaber
Sascha Franck
Der Hochseilgarten Geesthacht offeriert entspannte Klettererlebnisse.

Im Fokus des Unternehmens aus Schleswig-Holstein mit Sitz in Schulendorf steht der Betrieb von drei Hochseilgärten im Hamburger Raum. Für alle Anlagen werden jeweils Tageskarten ausgegeben. Die Saison startet im Frühjahr am 1. April.

Die Anlage in Geesthacht inmitten eines Kiefernwäldchens zählt als eine der ersten ihrer Art innerhalb Deutschlands und wurde bereits 2003 eröffnet. Angeschlossen ist ein öffentlicher Spielplatz. Zudem gibt es den Grillplatz namens Feldherrenhügel. Gebucht wird die Nutzung über die Stadt Geesthacht.
Die Anlage in Lütjensee ist besonders weiträumig angelegt. Durch die vielen Douglasien sowie Buchen werden Höhen bis zwanzig Meter erreicht. Genutzt werden können hundert Übungen. Die niedersten haben eine Höhe von 1,50 Meter. Zugeschnitten ist der Park auf alle Altersgruppen und die unterschiedlichen Fitnessklassen.
Die Anlage in Norderstedt befindet sich im Stadtpark. Als Fläche stehen dreitausend Quadratmeter zur Verfügung. Die Klettermöglichkeiten befinden sich auf künstlichen Pfählen. Genutzt werden können 75 Übungen. Die Höhen variieren zwischen 1,50 Meter und 8,5 Meter. Gesichert sind die Teilnehmer über Karabiner. Beim System handelt es sich um CliC-iT.

Die Anlage steht im Besitz der Gruppe HoGa.

Die ersten Hochseilgärten wurden vom Unternehmen bereits im Jahre 2007 im Raum Hamburg geplant. 2008 wurde die Anlage in Lütjensee eröffnet. 2014 erfolgte die Übernahme des Standorts in Geesthacht. 2017 eröffnete der Norderstedter Standort. (fi)


Suche Jobs von Hoga Hochseilgarten
aus Schulendorf

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Zusatzkriterium: Kletterparks
wer-zu-wem Kategorie: Freizeitparks & Attraktionen

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.226.97.214 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog