Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Kämpgen Schuhläden & Lederwarengeschäfte aus Köln

Privat

Eigentümer

1938

Gründung

233

Mitarbeiter

Kämpgen ist ein Schuhhandelsunternehmen mit Hauptsitz in Köln, das eine Kette von Verkaufsfilialen in der Region betreibt.

Zum Sortiment gehören :
  • Damen-, Herren- und Kinderschuhe
  • Schuhspanner
  • Sohlen
  • Fußkomfort-Artikel

Das Unternehmen hat neben seinem Stammhaus in Köln noch sieben weitere Filialen in der Stadt am Rhein sowie weitere Häuser in Leverkusen, Aachen, Düren, Hürth und Essen. Beschäftigt werden bei Kämpgen mehr als 200 Mitarbeiter.

Seien Ursprung hat das Unternehmen in der Gründung einer Schuh-Tausch-Zentrale nach dem Zweiten Weltkrieg durch das Kölner Ehepaar Johanna und Clemens Kämpgen. Die Geschäfte liefen gut und Mitte der 1980er Jahre entstanden zehn Kämpgen-Filialen in Köln und Umgebung. 1983 gründete das Ehepaar eine Stiftung, die Menschen mit Behinderungen unterstützt. (jb)

Chronik

1938 Gegründet durch Familie Kämpgen
1983 Gründung der Kämpgen-Stiftung

Branchenzuordnung

47.72 Einzelhandel mit Schuhen und Lederwaren
wer-zu-wem Kategorie: Schuhläden & Lederwarengeschäfte

Adresse

Kämpgen GmbH & Co. Kommanditgesellschaft

Hohe Str. 81
50667 Köln

Telefon: 0221-204020
Fax: 0221-2575836
Web: www.kaempgen.de

Werner Klus ()
Michael Klus (56)
Thomas Klus (52)

Ehemalige:

Weitere Ansprechpartner *1:
Leiter Personal
Leiter Buchhaltung
Leiter Einkauf
Leiter Werbung
Leiter IT / EDV
Leiter Produktion
*1 Adressanreicherung gegen Aufpreis möglich

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 233 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen: 12
Gegründet: 1938

Handelsregister:
Amtsgericht Köln HRA 5061
Amtsgericht Köln HRB 2954

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE122790177
Kreis: Köln
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Klus Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN: