Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Kefla-Glas
Glashersteller aus Bingen am Rhein
Download Unternehmensprofil

> 29 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: Bis 10 Mio. Euro

> 1968 Gründung

Kefla-Glas GmbH & Co. KG

Am Ockenheimer Graben 48

55411 Bingen am Rhein

Kreis: Mainz-Bingen

Region:

Bundesland: Rheinland-Pfalz

Telefon: 06721-9631-0

Fax: 06721-9631-31

Web: www.kefla.de

Gesellschafter

Familie Walter Bingen
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Mainz HRA 22207
Amtsgericht Mainz HRB 22874
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.565 Euro
Rechtsform:

UIN: DE812331231

Kontakte

Geschäftsführer
Manuel Walter
Nicolai Walter
Kefla-Glas ist ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit besonderer Expertise in der Herstellung und im Vertrieb von Spezialbehältern aus Glas. Insbesondere hat sich die Firma mit der Kreation neuer Flaschen und Designformen in der Branche einen Namen gemacht. Im Zentrum stehen die Entwicklung, Planung und Konstruktion von hochwertigen Produkten für kleine und große Produktchargen.

Die Angebotspalette umfasst Wein-, Sekt- und Spirituosenflaschen in Standard- und Spezialformen. Hinzu kommen Weithalsgläser, Verschlüsse und Verpackungen, genauso wie Flaschen für Öle, Essige und Konservengläser. Rund 2.800 Artikel sind beinahe jederzeit ab Lager verfügbar oder können kurzfristig produziert werden.

Zum Einsatz kommen die Flaschen und Spezialbehälter aus Glas beispielsweise in der Lebensmittel-, Spirituosen-, Wein-, Arzneimittel-, Chemie-, Kosmetik-, Pharma- sowie in der Industriebranche.

Die Wurzeln des Unternehmens erstrecken sich weit zurück bis ins Jahr 1685, als das Weingut Seul in Bingen am Rhein aus der Taufe gerufen wurde. Im Jahr 1948 nahm Hans Seul die Arbeit im Weingut auf und befasste sich mit der Beschaffung von Flaschen und Korken. Zudem spielten Abfüll- und Kelteranlagen und deren Zubehör, Fässer und Tanks eine zentrale Rolle. 1968 kam es zur Ausgliederung aus dem Weingut Seul und zur Gründung der Firma Kefla® mit Sitz in Bingen-Büdesheim.

Schnell entschloss man sich, die Geschäfte auf die Weinbaugebiete Rheinhessen, Nahe und Rheingau auszudehnen. Sukzessive erweiterte sich der Kreis auf die angrenzenden Weingebiete Mosel-Saar-Ruwer, Mittelrhein, Ahr und Pfalz sowie die Hessische Bergstraße. Zudem spezialisierte man sich auf den Weinflaschenbereich. Im Jahr 1974 erschloss man neue Geschäftsfelder im Bereich Food und Spirituose.

Im Jahr 1982 kam es zur Gründung der Walter-Glas GmbH. Ab 1986 konzentrierte sich das Unternehmen verstärkt auf die Kreation, Produktion und den Vertrieb von Designflaschen. 1991 wurde die Tochtergesellschaft Verrerie du Futur S.a.r.l. in Frankreich mit Sitz in Saint-Hippolyte ins Leben gerufen. Im Jahr 1996 baute der mittelständisch geprägte Betrieb eine selbstentwickelte Veredlungsanlage.

Seinen Sitz hat der Flaschenhersteller und Flaschengroßhandel im rheinland-pfälzischen Bingen am Rhein. Die Stadt befindet sich im Landkreis Mainz-Bingen. (tl)


Suche Jobs von Kefla-Glas
Glashersteller aus Bingen am Rhein

Chronik

1968 Unternehmensgründung durch Ausgliederung aus dem Weingut Seul
1972 Umzug nach Bingen am Rhein
1991 Gründung einer Tochtergesellschaft in Frankreich

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Glashersteller

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.235.108.188 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog