Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

KEK Elektrische Haushaltsgeräte aus Laußnitz

-

Eigentümer

1991

Gründung

110

Mitarbeiter

Kek ist ein Spezialist für Edelstahlmöbel aus Laußnitz in Sachsen.

Das Unternehmen wurde 1991 als Königsbrückner Edelstahl- und Küchentechnik gegründet.

Auf 6.000 Quadratmetern werden Edelstahl-Möbel für Büros, Gastronomie und Gewerbeküchen gefertigt. Weitere Bereiche sind Labor-, Medizin- und Reinraumtechnik. Aber auch Haushaltsküchen werden von Kek produziert.

Bis 2011 war KEK ein Tochterunternehmen der Teka B. V. in den Niederlanden. Seit Ende Dezember 2011 ist durch Beteiligungswechsel Teka Industrial in Spanien Alleingesellschafterin. Für Finanzen und Controlling beauftragt KEK die Firma Thielmann AG aus Sechshelden, Hessen.

Die Kunden des Unternehmens sind vor allem deutsche, mittel- und westeuropäische Firmen und Händler. (hk)

Chronik

1991 Gegründet als Königsbrückner Edelstahl- und Küchentechnik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Teka)

Adresse

K E K GmbH

An der alten Köhlerei 2
01936 Laußnitz

Telefon: 035795-375-0
Fax: 035795-375-50
Web: www.kek-dresden.com

Marc-Oliver Schneider-Herzfeld (52)
Thomas Töpfer (46)

Ehemalige:
Reinhold Wurm () - bis 18.02.2014

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 110 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1991

Handelsregister:
Amtsgericht Dresden HRB 4528

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE140411182
Kreis: Bautzen
Region:
Bundesland: Sachsen

Gesellschafter:
Teka (es)
Typ: Sonstige
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
K E K GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro