Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Kreiskrankenhaus Alsfeld Kliniken aus Alsfeld

Kommunal

Eigentümer

-

Gründung

250-499

Mitarbeiter

Das Kreiskrankenhaus Alsfeld ist ein Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung. Die Einrichtung ist als lokales Traumazentrum Teil des Traumanetzwerkes Mittelhessen sowie des Palliativnetzes Waldhessen.

Das Behandlungsspektrum der Einrichtung erstreckt sich vom gequetschten Finger und Geburten über die Behandlung von Sportunfällen bis hin zu Verschleißerscheinungen und lebensbedrohlichen Erkrankungen.

Das Kreiskrankenhaus Alsfeld kann das Leistungsspektrum eines Schwerpunktkrankenhauses anbieten. So sind die medizinischen Bereiche Innere Medizin und Geriatrie, Allgemeinchirurgie, Viszeralchirurgie und Gefäßchirurgie sowie Unfall- und Wiederherstellungschirurgie beheimatet.

Darüber hinaus ist die Einrichtung auf orthopädische Chirurgie sowie Wirbelsäulenchirurgie, Anästhesie und Schmerztherapie, Gynäkologie und Geburtshilfe sowie auf Hals-Nasen-Ohrenheilkunde spezialisiert. Ambulant können sich Patienten in der Augenheilkunde und der Urologie behandeln lassen.

Neben dem medizinischen Spektrum kann das Kreiskrankenhaus Alsfeld eine Sozialstation, eine Kurzzeitpflegeeinrichtung und eine Krankenpflegeschule vorweisen.

Die Einrichtung kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Erstmals wurde in Alsfeld ein Hospital im 13. Jahrhundert erwähnt. In dem Haus wurden Arme, Siechen und Gebrechliche aufgenommen. Die Anfänge des neuzeitlichen Krankenhauses gehen zurück bis ins frühe 20. Jahrhundert.

Im Juni des Jahres 1908 öffnete die Einrichtung ihre Pforten. 20 Krankenbetten standen zunächst für die Behandlung der Patienten zur Verfügung. Durch die Bevölkerungszunahme in den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg war das Krankenhaus nicht mehr groß genug. So kam es von 1951 bis 1953 zum Bau eines neuen Bettentraktes und später zum Bau eines Operationssaales.

Da auch die Kapazitäten nicht mehr ausreichten und viele Bereiche nicht mehr den modernen Ansprüchen genügten, erfolgte der Bau eines neuen Krankenhauses. Es konnte im Jahr 1982 eingeweiht werden. Mehr als 200 Betten fanden zur damaligen Zeit in der Einrichtung Platz.

Ansässig ist das Kreiskrankenhaus im hessischen Alsfeld. Die Stadt befindet sich im Vogelbeerkreis. (tl)

Chronik

Adresse

Kreiskrankenhaus des Vogelsbergkreises
in Alsfeld GmbH
Schwabenröder Str. 81
36304 Alsfeld

Telefon: 06631-98-0
Fax: 06631-98-1118
Web: www.kreiskrankenhaus-alsfeld.de

Sassan Pur Khassalian (50)

Ehemalige:
Bodo Assmus () - bis 02.02.2016

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 250 - 499
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet:

Handelsregister:
Amtsgericht Gießen HRB 5326

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 6.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE170378316
Kreis: Vogelsbergkreis
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
Landkreis Vogelsbergkreis (de)
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Kreiskrankenhaus des Vogelsbergkreises
in Alsfeld GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro