Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Kleinemas
Fleischwarenindustrie aus Verl
Download Unternehmensprofil

> 250 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro

> 1914 Gründung

> Familien Eigentümer

Kleinemas Fleischwaren GmbH & Co. KG

Industriestr. 35

33415 Verl

Kreis: Gütersloh

Region:

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Telefon: 05246-9211-0

Fax: 05246-9211-99

Web: www.kleinemas.de

Gesellschafter

Kleinemas Familie
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Gütersloh HRA 4153
Amtsgericht Gütersloh HRB 3912
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE812847513

Kontakte

Geschäftsführer
Dirk Kleinemas
Andreas Rode
Kleinemas ist ein Hersteller von Fleisch- und Wurstwaren.

Die werden für den Selbstbedienungsbereich im Lebensmitteleinzelhandel unter dem Markennamen Kleinemas produziert. Eine regelmäßige Überprüfung seitens der CMA und der DLG garantieren eine hohe Qualität. Dabei kommen die Produkte ohne den Zusatz von Geschmacksverstärkern aus und sind zudem auch gluten- und laktosefrei.

Das Sortiment setzt sich aus fünf Kernsegmenten zusammen:
  • Snacks
  • Bacon
  • Westfälische Klassiker
  • Spezialitäten und
  • Displays

Unter Snacks fallen die Produkte Mini-Cabanossis, Bierbeißer, Schinken-Snackis, Snackinis, Mettwürmer und Snacki Peitschen. Speck gibt es als Bacon-Würfel, Bacon-Scheiben, Katenbauch, Gelderländer Zwillingsbauch, Gelderländer Bauchspeck und geräucherter Rückenspeck.

Westfälische Klassiker bei Kleinemas sind Rostbratwurst und Schinken-Mettenden. Zu den Spezialitäten gehören Lachsschinken und Lachsschinken-Würfel. Flankierend kommen für alle diese Produktsorten verschiedene Aufsteller und Verkaufshilfen in Displayform hinzu.

Angesiedelt ist das Fleischerunternehmen im ostwestfälischen Verl. Dort werden die Erzeugnisse auf einer Produktionsfläche von rund 14.000 Quadratmetern hergestellt. Sie gehen nicht nur bundesweit in den Verkauf über den Einzelhandel, sondern auch im benachbarten Ausland. Der Exportanteil beträgt etwa fünfzehn Prozent des Gesamtumsatzes.

Albert Kleinemas eröffnete 1914 eine Landmetzgerei in Verl. Daraus entstand das heutige Unternehmen, das in vierter Generation von Dirk Kleinemas geleitet wird. (sc)


Suche Jobs von Kleinemas
Fleischwarenindustrie aus Verl

Chronik

Branchenzuordnung

10.13 Fleischverarbeitung
wer-zu-wem Kategorie: Fleischwarenindustrie

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 34.200.226.179 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog