Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Klinik Lahnhöhe Kliniken aus Lahnstein

Investor

Eigentümer

1976

Gründung

300

Mitarbeiter

Die Klinik Lahnhöhe ist eine medizinische Einrichtung, die seit dem Jahr 2004 den Namen Medizinisches Zentrum Lahnhöhe am Mittelrhein Überregionales Gesundheitsmanagement für Integrative Medizin trägt.

Die Einrichtung betreibt das Krankenhaus Lahnhöhe Überregionales Zentrum für Psychosomatische Medizin und Ganzheitliche Heilkunde sowie das Krankenhaus Lahnhöhe am Mittelrhein Zentrum für konservative Orthopädie, Schmerztherapie, Osteologie. Beide Häuser arbeiten in einem Gebäudekomplex zusammen, sind jedoch organisatorisch und medizinisch selbständige Fachkrankenhäuser.

Zu den Behandlungsschwerpunkten gehören Wirbelsäulenerkrankungen, wie Bandscheibenschäden, Postnukleotomiesyndrome, Spondylodiszitiden oder auch Facettensyndrome. Auch spielt der Bereich Arthrose und Arthritiden der großen und kleine Gelenke sowie Erkrankungen aus dem rheumatischen Formenkreis eine entscheidende Rolle. Darüber hinaus nehmen Ostoelogische Krankheitsbilder, wie etwa die Osteoporose, einen großen Raum ein.

Die geschichtlichen Anfänge der Klinik Lahnhöhe gehen zurück bis in die 70er Jahre. 1976 nahm die private Krankenhausgesellschaft Lahnhöhe ihren Versorgungsauftrag im Gesundheitswesen wahr. 1977 wurde die Fachabteilung Orthopädie als eines der ersten konservativ orthopädischen Krankenhäuser in der Bundesrepublik eröffnet.

Auch heute noch liegen die Schwerpunkte der Behandlung im Bereich der Orthopädie. So werden alle akuten und chronischen Schmerzzustände und Erkrankungen des Bewegungsapparates mit modernen und bewährten Methoden der konservativen und der orthopädischen Schmerztherapie behandelt.

In beiden Krankenhäusern fanden im Jahr 2010 knapp 300 Betten Platz. Etwa 4.000 Patienten ließen sich in dem Jahr in beiden Einrichtungen stationär und ambulant behandeln. Angestellt sind rund 300 Mitarbeiter.

Beheimatet ist die Klinik Lahnhöhe mit ihren beiden Einrichtungen in der rheinland-pfälzischen Stadt Lahnstein. Gesellschafter sind rund 400 private Anleger. (tl)

Chronik

Adresse

Klinik Lahnhöhe
Krankenhausgesellschaft mbH & Co KG
Am Kurpark 1
56112 Lahnstein

Telefon: 02621-915-0
Fax: 02621-915-516
Web: www.lahnhoehe.de

Michael Volgmann ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 300 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen: 1
Gegründet: 1976

Handelsregister:
Amtsgericht Koblenz HRA 2563
Amtsgericht Koblenz HRB 1523

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 110.429 Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis: Rhein-Lahn-Kreis
Region:
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Gesellschafter:
Anleger Krankenhäuser Lahnhöhe (de)
Typ: Investoren
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Klinik Lahnhöhe
Krankenhausgesellschaft mbH & Co KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro