Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Klinikum Heidenheim Kliniken aus Heidenheim an der Brenz

Kommunal

Eigentümer

1887

Gründung

1500

Mitarbeiter

Das Klinikum Heidenheim ist spezialisiert auf die Zentralversorgung.

Im Mittelpunkt der baden-württembergischen Institution mit Sitz in Heidenheim steht die Vollversorgung und Teilversorgung sowie die ambulante Behandlung von Patienten. Etabliert wurden 14 Fachkliniken sowie zwei Institute als Gesundheitszentrum im östlichen Bundesland. Außerdem agiert die Institution als Lehrkrankenhaus der Universität Ulm.

Zu den zentralen Einrichtungen zählen Kliniken wie die Anästhesie und Intensivmedizin sowie die Frauenheilkunde oder Psychiatrie. Auch werden Kinder und Jugendliche sowie neurologisch Erkrankte versorgt. Darüber hinaus gibt es Einrichtungen für die Radioonkologie und Nuklearmedizin. Weitere Kliniken sind auf Unfälle und die Thoraxchirurgie ausgerichtet. Zwei medizinische Kliniken sowie Belegkliniken für die Homöopathie oder Gesichtschirurgie runden das Angebot ab.

Behandelt werden pro Jahr rund 60.000 Patienten.
Zur Verfügung stehen 537 Betten sowie 31 Plätze.

Für Anschlussbehandlungen gibt es die Geriatrische Rehaklinik Giengen.

Zurück geht die Institution auf einen Krankenhausneubau im Jahre 1887. Die Gasbeleuchtung wurde 1892 installiert und die Telefonanlage 1897. Ab 1906 wurden immer wieder Erweiterungsbauten durchgeführt. 1908 wurde ein Pferdegespann für den Krankentransport angeschafft. Im zweiten Weltkrieg fungierte das Klinikum als Lazarett. 1951 wurde als Novum in Deutschland ein Kolpomikroskop zur Früherkennung von Krebs aufgestellt. 1973 kam es zur Einweihung des Neubaus mit 11 Fachabteilungen. 1978 begann die Lehrtätigkeit als Akademisches Lehrkrankenhaus. Ab 1994 wurde das Krankenhaus als Eigenbetrieb geführt. 2011 fand das Richtfest für ein neues Bettenhaus statt. (fi)

Chronik

Adresse

Kliniken Landkreis Heidenheim gGmbH

Schloßhaustr. 100
89522 Heidenheim an der Brenz

Telefon: 07321-33-0

Web: www.kliniken-heidenheim.de

Reiner Genz ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 1.500 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1887

Handelsregister:
Amtsgericht Ulm HRB 661959

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE248523564
Kreis: Heidenheim
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Landkreis Heidenheim (de)
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Kliniken Landkreis Heidenheim gGmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro