Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Kohler Maschinenbau Maschinenbauer aus Lahr

Stiftung

Eigentümer

1963

Gründung

140

Mitarbeiter

Kohler Maschinenbau ist ein Traditionsunternehmen, das sein Hauptaugenmerk auf die Herstellung von Bandzuführanlagen für Pressen und Stanzautomaten legt. Es ist weltweit der Hersteller mit der größten Erfahrung in den Bereichen Richttechnik und Coilhandling.

Das Produktprogramm der Firma Kohler bietet Lösungen von der Einzelmaschine bis zur verketteten und automatisierten Produktionslinie. Im Bereich Richttechnologie kann das Unternehmen Bandanlagen, Teilerichtmaschinen, Schlepprichtanlagen, Hochkantrichtanlagen, Streck-Biege-Richtanlagen, Umspul- und Längsteilanlagen sowie Rondenstanzanlagen vorweisen.

Das Kohler Haspelprogramm beinhaltet Haspeln von 500 Kilogramm bis zu 30 Tonnen Tragkraft. Dabei reicht die Bandbreite von fünf bis 2.200 Millimeter. Ebenso zum Spektrum von Kohler zählen Querteilanlagen, Walzenvorschübe sowie Bandwaschmaschinen. Zur Kundschaft zählen in erster Linie Unternehmen, die sich mit der Blechbearbeitung beschäftigen. Hinzu kommen Automobilhersteller, Automobilzulieferer, Pressenbauer sowie Händler.

Das Unternehmen blickt mittlerweile auf eine knapp 50-jährige Geschichte zurück. 1963 wurde die Kohler Maschinenbau GmbH durch Waltraud und Franz Kohler gegründet. Bis heute hat sich die Firma zu einem der bedeutendsten Hersteller von Richtmaschinen und Anlagen für die blechverarbeitende Industrie entwickelt.

1969 hat das Unternehmen die erste Richtmaschine für Stanzwerkstücke gebaut. Von diesem Zeitpunkt an erweiterte sich das Lieferprogramm stetig. Die 1980er Jahre waren von der Entwicklung und dem Bau von Großrichtmaschinen und Anlagentechnik für die Stahl- und Automobilindustrie geprägt. Mit dem 30. September 2011 übernahm die im oberösterreichischen Ried im Innkreis ansässige Wintersteiger AG 86 Prozent der Geschäftsanteile.

Ansässig ist Kohler Maschinenbau im baden-württembergischen Friesenheim. Die Gemeinde befindet sich am Rande der Rheinebene im Ortenaukreis. (tl)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Ursula Lange Stiftung)

Adresse

KOHLER Maschinenbau GmbH

Einsteinallee 7
77933 Lahr

Telefon: 07821-6339-0
Fax: 07821-62585
Web: www.kohler-germany.com

Arnd Greding (52)
Dr. Hans-Peter Laubscher (52)

Ehemalige:
Christian Rauscher () - bis 10.12.2015
Reiner Thalacker () - bis 20.10.2015
Reiner Blohorn () - bis 04.05.2015
Roland Greul () - bis 10.01.2014

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 140 in Deutschland
Umsatz: 30 Mio. Euro (2013)
Filialen:
Gegründet: 1963

Handelsregister:
Amtsgericht Freiburg HRB 390321

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 3.315.800 Euro
Rechtsform:
UIN: DE142362408
Kreis: Ortenaukreis
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Ursula Lange Stiftung (de)
Typ: Stiftungen
Holding: Wintersteiger AG

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
KOHLER Maschinenbau GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro