Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihre neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Deutz
Maschinenbauer aus Köln
Download Unternehmensprofil

> 3156 Mitarbeiter

> Umsatz: 1.602 Mio. Euro (2018)

> 1864 Gründung

> Konzern Eigentümer

DEUTZ Aktiengesellschaft

Ottostr. 1

51149 Köln

Kreis: Köln

Region:

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Werk Herschbach

56249 Herschbach


Werk Übersee

83236 Übersee

08642-6010


Werk Ulm

89079 Ulm

0731-404-9201

Telefon: 0221-822-0

Fax: 0221-822-5850

Web: www.deutz.com

Gesellschafter

Deutz AG Streubesitz
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Köln HRB 281
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 308.978.242 Euro
Rechtsform:

UIN: DE122943311

Kontakte

Vorstand
Dr. Frank Hiller
Dr. Andreas Strecker - früher bei Novoferm
Michael Wellenzohn
Deutz ist einer der bedeutendsten Motorenhersteller mit einer langen Tradition.

Das Kölner Unternehmen ist ein Hersteller von kompakten Dieselmotoren in der Leistungsklasse von 15 kW bis 520 kW für On- und Nonroad-Anwendungen. Deutz konzentriert sich in diesen zwei Segmenten auf die Entwicklung, Konstruktion, Produktion, den Vertrieb und Service von wasser-, öl- und luftgekühlten Dieselmotoren.

Produziert werden die Motoren in den Werken Köln, Ulm sowie im spanischen Zafra. Darüber hinaus betreibt Deutz Joint Ventures in China und Argentinien.

Das Unternehmen wurde 1864 von Nicolaus August Otto und Eugen Langen als Motorenfabrik N.A. Otto & Cie., später Klöckner-Humboldt-Deutz AG (KHD) in Köln gegründet. Im Jahre 1927 begann die Serienproduktion von Standard-Traktoren.

Nicolaus August Otto schuf mit dem ersten betriebsfähigen Viertaktmotor der Welt den Grundstein für die globale Motorisierung. Bis heute ist das damals erstmals erfolgreiche angewendete Viertaktprinzip im Motorenbau unverändert geblieben. Egal ob Diesel- oder Ottomotor: Sie alle laufen noch immer im Viertaktverfahren.

Der schwedische Lkw- und Baumaschinenhersteller AB Volvo ist größter Aktionär beim Kölner Motorenbauer Deutz. AB Volvo stockte seine Anteile auf und hält nun 25 Prozent plus eine Aktie. (ok)

Wesentliche Mitbewerber von Deutz
Maschinenbauer aus Köln
sind Hatz.


Suche Jobs von Deutz
Maschinenbauer aus Köln

Chronik

1864 Gegründet von Nicolaus August Otto
1995 Verkauf der Landmaschinensparte an Same
2012 Volvo wird Großaktionär
2017 Volvo verkauft seine Anteile

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Maschinenbauer

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Deutz AG Streubesitz)

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 35.168.111.204 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog