Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Kopp-Verlag Buchverlage aus Rottenburg am Neckar

Privat

Eigentümer

2005

Gründung

50

Mitarbeiter

Der Kopp-Verlag ist ein Buchverlag und Fachbuchversand.

Das Themenspektrum umfasst die Gebiete Politik, Verschwörungstheorien, Esoterik und Pseudowissenschaften und setzt sich zusammen aus einem Verlagsprogramm und zugekauften Büchern. Zusätzlich gibt es einen Informationsdienst zu aktuellen Themen und eine Zeitschrift namens Kopp Exklusiv. Zu den Autoren gehören u.a. der Journalist und politische Aktivist Jürgen Elsässer, der investigative Journalist Jürgen Roth, der Publizist Udo Ulfkotte, der Filmautor und Journalist Gerhard Wisnewski aber auch AfD Mitglied Karl Albrecht Schachtschneider.

Viele Themen des Verlages werden im Mainstream tabuisiert. Wichtig sind vor allem Fakten. Dann darf ein Thema durchaus polarisieren. In eine bestimmte Schublade kann man den Kopp-Verlag aber nicht stecken. Die Zielgruppe ist eher gehoben und intellektuell. Vorwiegend sind es Selbstständige und Freiberufler die sich für die Themen interessieren.

Gegründet wurde der Kopp Verlag von Jochen Kopp aus Stuttgart. Kopp war Polizist und startet mit einem kleinen Versandhandel im Keller. Mittlerweile ist daraus ein Unternehmen mit über 50 Mitarbeitern geworden. ()

Chronik

Adresse

Kopp Verlag e.K.

Bertha-Benz-Str. 10
72108 Rottenburg am Neckar

Telefon: 07472-980610
Fax: 07472-980611
Web: www.kopp-verlag.de

Jochen Kopp ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 50 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 2005

Handelsregister:
Amtsgericht Stuttgart HRA 390319

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE156795168
Kreis: Tübingen
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Jochen Kopp (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Kopp Verlag e.K.

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro