Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Kraft Maschinenbau
Maschinenbauer aus Rietberg
Download Unternehmensprofil

> 326 Mitarbeiter

> Umsatz: 57 Mio. Euro (2018)

> 1816 Gründung

> Familien Eigentümer

G. Kraft Maschinenbau GmbH

Speckenstr. 6

33397 Rietberg

Kreis: Gütersloh

Region:

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Telefon: 02944-804-0

Fax: 02944-804-188

Web: www.kraft-maschinenbau.de

Gesellschafter

Markus Hüllmann
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Gütersloh HRB 5709
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 128.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE126788871

Kontakte

Geschäftsführer
Markus Hüllmann
Ferdinand Kraft
Jörg Timmermann - früher bei Weidmüller Interface
Kraft Maschinenbau ist ein international agierendes Unternehmen, dessen Tätigkeitsfelder im Bereich Maschinen- und Anlagenbau liegen. Dabei im Vordergrund stehen vor allem Sondermaschinen.

Das Leistungsspektrum des Generalunternehmers für den gesamten Entstehungsprozess umfasst die Ideen- und Konzeptfindung, die Projektierung, die Konstruktion und Entwicklung, die Fertigung sowie die Steuerungs- und Fertigungsleittechnik.

In der Produktpalette enthalten sind Doppelendprofile, die nicht nur in der Möbelindustrie, sondern auch in der Holzbe- und -verarbeitung Anwendung finden. Ferner hat sich das Unternehmen mit Sägen in der Branche einen Namen gemacht. Beispielhaft hierfür sind Diagonalsägen, Längsaufteilsägen, Druckbalkensägen, Aufteilsägen und Plattenaufteilsägen. Hinzu kommen Mittelschnitt- und Nutsägen.

Ebenso hat sich das Unternehmen auf Maschinen zur Türen- und Zargenfertigung sowie auf Bearbeitungstechnik spezialisiert. Beispielhaft hierfür sind Gurtbandförderer, Kettenförderer, Zahnriementransporter, Modulbandförderer sowie Rollenförderer.

Weitere Steckenpferde liegen in der Fördertechnik, in Lagersystemen sowie in Verpackungsmaschinen für Folienverpackungen, Seitenschweißungen und Schrumpffolien. Vervollständigt wird das Portfolio durch Sonderlösungen. Darunter fallen Slush-Anlagen, Bohrstraßen für die Dachfensterbearbeitung, Pressen für Tiefziehteile, Akustikplatten sowie Sägelinien für Isolierschläuche und Abklebeautomaten.

Anwendung finden die Lösungen nicht nur bei der Herstellung von Türen und Zargen, sondern ebenso bei Fußböden, Dämmstoffen und Bauelementen. Zudem setzen Unternehmen mit Spezialisierung auf Verpackungen und Lager- und Materialflusssysteme auf das große Leistungsspektrum von Kraft Maschinenbau.

Des Weiteren spielen Serviceleistungen eine wesentliche Rolle bei Kraft Maschinenbau. Hierzu zählen Wartungen, Reparaturen, ein Ersatzteilservice und Inbetriebnahmen. Ferner kümmert ich das Unternehmen um die Demontage und Remontage und bietet nicht zuletzt einen Teleservice.

Die Wurzeln des mittelständischen Unternehmens erstrecken zurück bis ins frühe 19. Jahrhundert. 1816 eröffnete Franz Adam Kraft eine Schmiede für Wagenbau im westfälischen Mastholte. Da die Geschäfte gut liefen, entschied man sich im Jahr 1843 den landwirtschaftlichen Betrieb zu erhöhen. Im Jahr 1876 fiel der Startschuss für die Produktion und den Handel von Landmaschinen.

Das Jahr 1908 stand ganz im Zeichen der Weiterentwicklung der Bereiche Landmaschinen- und Wagenbau. Ein Markstein in der langen Firmengeschichte war die Gründung eines Spezialbetriebs für den Sondermaschinenbau durch Ferdinand Kraft sen. Im Jahr 1979 startete das Unternehmen mit dem Behälterbau. Ein Jahr später kam die Produktion von Sondermaschinen für die Bereiche Holz und Kunststoffe der Möbel- und Fensterindustrie zum Spektrum hinzu.

1984 ging die Produktion von Maschinen für die Holzindustrie in Serie. Drei Jahre später riefen Ferdinand Kraft und Johannes Sudahl die Firma Sudahl Industrie Elektric ins Leben. Nach der Übernahme von Kampmeier Maschinenbau im Jahr 1988 wurde vier Jahre später die Kraham Bauschlosserei GmbH durch Ferdinand Kraft und Jörg Hammer gegründet.

Kennzeichnend für das Jahr 1993 war die Übernahme von H. Hünemeier Sondermaschinenbau und Handel. Das Folgejahr stand ganz im Zeichen der Neugründung der Firma Kraft Fensterbaumaschinentechnik. Zudem wurde kurz darauf Sudahl Industrie Elektric zu Kraft Steuerungstechnik umfirmiert.

Nachdem das Unternehmen Maschinenfabrik August Gruse im Jahr 2005 übernommen wurde, kam es 2011 zur Übernahme sämtlicher Patent-, Gebrauchsmuster- und Markenrechte der Firma Wemhöner Systems.

Der international agierende Sondermaschinenhersteller ist im nordrhein-westfälischen Rietberg-Mastholte beheimatet. Rietberg befindet sich im ostwestfälischen Kreis Gütersloh. (tl)


Suche Jobs von Kraft Maschinenbau
Maschinenbauer aus Rietberg

Chronik

1816 Gegründet von Franz Adam Kraft
2016 Markus Hüllmann wird Mehrheitsgesellschafter

Branchenzuordnung

28.99 Herstellung von Maschinen für sonstige bestimmte Wirtschaftszweige a. n. g.
wer-zu-wem Kategorie: Maschinenbauer

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 35.172.233.215 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog