Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Kufner Textilindustrie aus München

Stiftung

Eigentümer

1862

Gründung

91

Mitarbeiter

Kufner ist ein Unternehmen aus der Textilindustrie, das zu den weltweit führenden Herstellern von Einlagenstoffen gehört.

Das Sortiment des Betriebes umfasst Gewebeeinlagen, Rascheleinlagen, Vlieseinlagen sowie Plackeinlagen. Mit diesen Produkten werden Ganzteil- oder Kleinteiltextilien fixiert oder getrennt. Von den Einlagenstoffen, die zumeist aus Naturfasern hergestellt sind und sich durch Steifigkeit und Formbeständigkeit auszeichnen, sind etwa 200 verschiedene Artikelstämme erhältlich. Mit Webwaren aus Ziegen- und aus Pferdehaaren macht Kufner den größten Umsatz.

Kufner verkauft seine Produkte in über 100 Länder weltweit und produziert in vier Werken in Memmingen, in Weißkirchen in Österreich, in der Slowakei und in China. Ausgehend von der angelieferten Rohfaser führt das Unternehmen hier bei der Haarweberei alle anfallenden Produktionsschritte wie Spinnen, Weben, Waschen, Färben, Trocknen, Ausrüsten und Beschichten selbst durch. Etwa 20 Vertriebsgesellschaften auf dem Globus unterstützen den Verkauf.

Das Unternehmen Kufner wurde 1862 von Bartholomäus Kufner als Wattefabrik für die Bekleidungsindustrie gegründet. In der Folgezeit konnte Kufner seine Firma durch bahnbrechende Innovationen wie die Erfindung des Roßhaar-Zwirns sowie durch die Übernahme mehrerer Kleinfirmen schnell als Großunternehmen etablieren. Auch nach dem Zweiten Weltkrieg konnte sich die Kufner Textilfabrik schnell wieder am Markt etablieren und es gelang, mit Hilfe technischer Weiterentwicklungen ins Ausland zu expandieren.

Die globale Präsenz des Textilunternehmens begann mit Eröffnungen von Fabriken in den U.S.A, Mexico und Indonesien sowie einer Filiale in England im Jahr 1972 und setzt sich bis heute fort. Zuletzt wurde im Jahr 2006 eine Fabrik in Shanghai in China eröffnet. 2008 wurde das Werk in Hohenbrunn bei München geschlossen und die Kufner Textilwerke GmbH, Holding der operativen Kufner Textil GmbH, musste im Jahr darauf Insolvenz beantragen. Nach Beendigung der Restrukturierung im Januar 2010 und Halbierung der Mitarbeiterzahl konnten die Geschäfte jedoch weiterlaufen. (jb)

Chronik

1862 Gegründet von Bartholomäus Kufner als Wattefabrik
2009 Insolvenz
2016 Übernahme der Sparte Plouquet von Sympatex

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Kufner Stiftung)

Adresse

Kufner Holding GmbH

Baierbrunner Str. 39
81379 München

Telefon: 089-72496-0
Fax: 089-7236629
Web: www.kufner-textil.com

Ulrich Sogl (57)

Ehemalige:
Lukas Euler-Rolle ()
Dr. Paul Niederkofler ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 91 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1862

Handelsregister:
Amtsgericht München HRB 193222

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 10.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE246769053
Kreis: München (Stadt)
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Kufner Stiftung (de)
Typ: Stiftungen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Kufner Holding GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro