Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihre neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Kunststoffbau Langschede
Kunststoffteile aus Unna
Download Unternehmensprofil

> 73 Mitarbeiter

> Umsatz: 17 Mio. Euro (2018)

> 1996 Gründung

> Familien Eigentümer

Kunststoffbau Langschede GmbH

Nordstr. 45

59427 Unna

Kreis: Unna

Region:

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Telefon: 02303-95299-0

Fax: 02303-95299-10

Web: www.kunststoffbau.de

Gesellschafter

Frank Sokolowski
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Hamm HRB 3717
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 202.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE812041923

Kontakte

Geschäftsführer
Frank Sokolowski
Die Firma KL Kunststoffbau Langschede zählt als größter Kunststoff-Verarbeiter in Deutschland.

Im Fokus des nordrhein-westfälischen Unternehmens mit Sitz in Unna-Massen stehen der Anlagen- und Behälterbau aus Kunststoff. Darüber hinaus erfolgt der Bau von Rohrleitungen sowie Apparaten. Vervollständigt werden die Services von Drehteilen sowie Frästeilen. Zudem besteht ein Handelsgeschäft bezüglich Halbzeugen und Fittings sowie Rohren. Für diesen Zweck gibt es ein umfangreiches Lager.

Im Bereich des Anlagenbaus erstreckt sich die Leistungsbandbreite von der Entwicklung über die Produktion bis zur Lieferung und Montage inklusive Wartung.
Behälter werden als Rechteck- sowie als Rundlösung gefertigt. Das Volumen erreicht zweihundert Kubikmeter. Möglich sind Anpassungen vor Ort. Außerdem werden Vorratsbehälter und Wannen sowie Transportbehälter entwickelt.
Beim Rohrleitungsbau sind die Produkte auf die Umwelttechnik und die Stahlindustrie sowie Schwimmbäder und Kläranlagen oder auch Kompostierungsanlagen zugeschnitten.

Als Referenzen sind die Firmen TKS Rasselstein und SMS Demag sowie EnviTec Biogas aufgelistet.

Die Wurzeln des Betriebs resultieren vom Jahre 1969. Damals präsentierte Friedhelm Deifuß erste Kunststoff-Produkte. 1989 erfolgte der Verkauf an neue Eigentümer. Diese führten das Unternehmen mit 140 Mitarbeitern in die Pleite. 1996 erfolgte der Neustart gemeinsam mit der Familie Deifuß und Frank Sokolowski sowie Wolfgang Hönisch. 1998 wurde der frühere Firmensitz wieder bezogen. Seit 2007 werden Großanlagen realisiert. Im gleichen Jahr übernahm Frank Sokolowski die Leitung als alleiniger Inhaber. (fi)


Suche Jobs von Kunststoffbau Langschede
Kunststoffteile aus Unna

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Kunststoffteile

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 18.232.188.251 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog