Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

FSD Lwerk Berlin Brandenburg Behindertenwerkstätten aus Berlin

Stiftung

Eigentümer

-

Gründung

835

Mitarbeiter

Die LAG WfbM ist ein Zusammenschluss der sechzehn Träger von Werkstätten für behinderte Menschen in Berlin.

Diese Werkstätten stellen sozialpolitisch, arbeitsmarktpolitisch und wirtschaftlich einen bedeutsamen Faktor für Berlin dar. So arbeiten in den mehr als 80 Betriebsstätten 6.745 Menschen mit Behinderungen. Sie werden von über 1.700 Mitarbeitern ausgebildet, angeleitet und betreut.

Die Dienstleistungspalette der Mitgliedswerkstätten ist vielfältig. Einige Beispiele:
  • Aktenvernichtung
  • Bootsservice
  • Buchbinderei
  • Büroservice
  • Catering
  • Druckerei
  • Elektromontage
  • Entrümpelung
  • Fahrradwerkstatt
  • Floristik
  • Gummi-, Kunststoff-, Metallverarbeitung
  • Tischlerei
  • Malerarbeiten
  • Recycling
  • Rollstuhlreparaturservice
  • Verpackung
  • Schneiderei
  • Theaterwerkstatt

Gesellschafter ist zu zwei Dritteln die Stiftung zur Förderung sozialer Dienste Berlin und zu einem Drittel die NBW Nordberliner Werkgemeinschaft. (aw)

Chronik

Adresse

FSD Lwerk Berlin Brandenburg gGmbH

Kamenzer Damm 1
12249 Berlin

Telefon: 030-766906-0
Fax: 030-766906-77
Web: www.lwerk-berlin.de

Klaus Leonhardt (66)
Matthias Böhler (47)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 835 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet:

Handelsregister:
Amtsgericht Berlin (Charlottenburg) HRB 78424

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 750.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE211045856
Kreis:
Region:
Bundesland: Berlin

Gesellschafter:
FSD-Stiftung (de)
Typ: Stiftungen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
FSD Lwerk Berlin Brandenburg gGmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro