Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Leo Pharma Pharmaindustrie aus Neu-Isenburg

-

Eigentümer

1908

Gründung

110

Mitarbeiter

LEO Pharma ist Hersteller von Arzneimitteln.

LEO hat sich vor allem auf Präparate für die Bereiche Dermatologie, Knochenstoffwechsel und Blutgerinnung spezialisiert.

LEO Pharma ist die deutsche Tochtergesellschaft der dänischen LEO Pharma A/S mit Sitz in Ballerup, Dänemark. Die deutsche Niederlassung gibt es seit 1992.

1908 kauften die Pharmazeuten A. Kongsted und A. Antons die traditionsreiche LEO Hofapotheke in Kopenhagen. Aus der Apotheke wurde langsam ein Pharmabetrieb. Sie starteten mit Inhalationsmitteln bei Atemwegserkrankungen. Aus der Kobenhavns Loveapoteks kemiske Fabrik entstand dann später die LEO Pharma. (aw)

Chronik

Adresse

LEO Pharma GmbH

Frankfurter Str. 233 A3
63263 Neu-Isenburg

Telefon: 06102-201-0
Fax: 06102-201-200
Web: www.leo-pharma.de

Dr. Franz Peter Kesseler (57)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 110 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1908

Handelsregister:
Amtsgericht Offenbach am Main HRB 11088

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 750.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE152387367
Kreis: Offenbach
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
LEO Group (dk)
Typ: Sonstige
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
LEO Pharma GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro