Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

LST Laserschneidtechnik
aus Hövelhof
Download Unternehmensprofil

> 300 Mitarbeiter

> Umsatz: 40 Mio. Euro (2017)

> 1988 Gründung

> Familien Eigentümer

LST - Laserschneidtechnik GmbH

Otto-Hahn-Str. 12

33161 Hövelhof

Kreis: Paderborn

Region:

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Telefon: 05257-98580

Fax: 05257-6362

Web: www.lstgmbh.de

Gesellschafter

Ludger Meier
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Paderborn HRB 6491
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 62.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE812116850

Kontakte

Geschäftsführer
Ludger Meier
Die Firma LST ist spezialisiert auf die Laserschneidtechnik.

Kernkompetenz des nordrhein-westfälischen Familienunternehmens mit Sitz in Hövelhof ist die Bearbeitung von Blechkomponenten. Darüber hinaus werden auch Lösungen aus Stahl und Edelstahl sowie Aluminium entwickelt. Zur Leistungsbandbreite gehören vom Bau von Prototypen bis zu Serien sowohl Formteile als auch flache Platinen. Umgesetzt werden können millimetergenaue Vorgaben.

Das zweidimensionale Laserschneiden kommt für Formplatinen mit anspruchsvollen Strukturen oder einer komplexen Geometrie zum Einsatz.
Mit dreidimensionalen Lasern erfolgt die Bearbeitung von jedweden Formblechen. Zudem ist dieses Verfahren für das Verbinden von Werkstücken geeignet.
Im Bereich Rohre und Profile werden sowohl runde und quadratische als auch rechteckige oder ellipsenförmige inklusive ovale Lösungen realisiert.
Ergänzt wird das Portfolio sowohl von Schweißbaugruppen für die Sparte Schienenfahrzeuge als auch Gehäuse zum Einsatz in Industrierechnern speziell für die Branche Lebensmittel erzeugt.
Vervollständigt wird der Service von der Biegetechnik sowie der Lasermarkiertechnik.

Die Produktionsfläche inklusive des Lagers erstreckt sich auf fünfundzwanzigtausend Quadratmeter.
Der Maschinenpark umfasst vierzig Laser-Anlagen sowie zehn Abkantpressen.

In Hövelhof gibt es ein weiteres Werk.
Eigenständig betrieben wird zudem LST-Süd in Schwäbisch Gmünd.

Gegründet wurde der Betrieb Ende 1988. Erste Aufträge erfolgten durch die Firma ThyssenKrupp. Ab 1994 kam erstmals eine dreidimensionale Laserschneidanlage zum Einsatz. Seit 1995 erfolgen Serienfertigungen. 2004 entstand der Schwäbisch Gmünder Standort. Im Laufe der Jahre wurde immer wieder in den Maschinenpark investiert und 2016 neue Laserschweißzellen eingebunden. (fi)


Suche Jobs von LST Laserschneidtechnik
aus Hövelhof

Chronik

1988 Firmengründung durch Ludger Meier

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Komponentenhersteller

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.238.147.211 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog