Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Maschinenbau Kitz Maschinenbauer aus Troisdorf

Privat

Eigentümer

1966

Gründung

157

Mitarbeiter

Maschinenbau Kitz ist ein familiengeführtes mittelständisches Unternehmen, das sein Augenmerk auf Profil-, Förder- und Lineartechnik sowie Betriebseinrichtungen richtet.

Das international ausgerichtete Unternehmen liefert auf Basis von mehr als 250 Aluminiumprofilen mechanische Module und Komponenten. Sie unterstützen nicht nur den komplexen Maschinenbau, sondern machen ihn auch effektiver. Maschinenbau Kitz ist führender Anbieter von aluminiumprofilbasierten Modulen und Komponenten für die Fabrikautomation.

Den Sonder-Maschinenbau unterstützt das Unternehmen mit technischem Wissen und reagiert flexibel auf Änderungen. Zudem liefert es für jedes Projekt individuelle Teillösungen und Komponenten. Für den Standard-Maschinenbau bietet die Firma qualitativ hochwertige Teilkomponenten für die Anlagen seiner Kundschaft.

Der Kundenkreis von Maschinenbau Kitz ist in erster Linie in den Bereichen Automation, Systemintegration sowie im Anlagen- und Sondermaschinenbau ausfindig zu machen. Die Produkte werden in der Automobil-, Lebensmittel-, Chemie- und Pharmaindustrie eingesetzt.

Der Ursprung des Unternehmens liegt in der Mitte der 1960er Jahre. 1966 wurde die Firma als kleines Zwei-Mann-Unternehmen in einer Garage aus der Taufe gehoben. Alles begann mit der Produktion von Maschinenteilen sowie einfachen Maschinen und Apparaten. Auf dem internationalen Markt konnte die Firma 1977 erste Erfolge verzeichnen.

In den späten 1970er Jahren konzentrierte sich Maschinenbau Kitz zunehmend auf die Fördertechnik. Sie entwickelte verschiedene Fördertechnik-Module sowie ein Aluminium-Profiltechnik-System. Hinzu kam die Profiltechnik, die bis heute eine entscheidende Rolle für das Unternehmen spielt.

Von den späten 1980er Jahren bis ins neue Jahrtausend hinein richtete sich die Firma zunehmend international aus. So gründete sie 1988 Tochterunternehmen in den USA, 1996 in den Niederlanden, 2000 in Großbritannien und 2004 in Spanien. Im Jahr 2011 waren rund 300 Mitarbeiter in sechs Werken bei Maschinenbau Kitz beschäftigt.

Ansässig ist die Firma im nordrhein-westfälischen Troisdorf. Die Stadt befindet sich unweit der rheinischen Metropole Köln. Darüber hinaus ist das Unternehmen mit Standorten unter anderem in der Schweiz, in den Niederlanden, in Ungarn, Polen, Dänemark und Großbritannien vertreten. (tl)

Chronik

Adresse

Maschinenbau Kitz GmbH

Ampèrestr. 18
53844 Troisdorf

Telefon: 0228-4598-0
Fax: 0228-453145
Web: www.mk-group.com

Hans Josef Kitz ()
Stephan Kitz ()
Sascha Krebs (42)

Ehemalige:
Doris Kitz () - bis 05.01.2016

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 157 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1966

Handelsregister:
Amtsgericht Siegburg HRB 2107

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 500.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE811793287
Kreis: Rhein-Sieg-Kreis
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Kitz Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Maschinenbau Kitz GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro