Merkurist
Internetfirmen aus Mainz

> 33 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: Bis 10 Mio. Euro

> 2015 Gründung

Merkurist Rhein-Main GmbH

Am Brand 41
55116 Mainz

Telefon: 06131-6272285

Web: merkurist.de

Kreis: Mainz

Region:

Bundesland: Rheinland-Pfalz

Firmenadressen kaufen

Kontakte

Geschäftsführer
Sarah Heil
Jonathan Manuel Schulz

Gesellschafter

Schwind/Conrad und Investoren
Typ: Partner
Inhabergeführt
Holding: Insolvenz

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Mainz HRB 47118
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:

UIN:

wzw-TOP 125.000-Ranking

Platz 94.361 von 125.000

Bonitätsinformationen



SCHUFA-B2B-Bonitätsindex, Ausfallwahrscheinlichkeit und Kreditlimitempfehlung

Auskunft bestellen

Firmenadressen kaufen

1,8 Mio. Firmenadressen selektierbar nach Branche, Region und Firmengröße.

Mehr Informationen


Die Online-Plattform Merkurist zählt als angesagter Journalismus-Startup.

Im Mittelpunkt des Dienstleisters aus Rheinland-Pfalz mit Sitz in Mainz steht der Lokaljournalismus. Ziel ist es, der Berichterstattung ein neues Gesicht zu geben. Außerdem sollen die Beiträge für die Leser attraktiver sowie finanzierbar gemacht werden. Die Idee entstand, weil die Auflagen der Zeitungen allgemein sinken und es häufig nur einen regionalen Anbieter gibt, gleichzeitig aber das digitale Angebot nicht auf dem technisch neuesten Stand ist.

Zum Procedere gehört, dass die Leser zur Nachrichtenquelle werden und die Berichterstattung von Themen forcieren. Vorschläge erfolgten mittels eines Snips. Diese können von Nutzern per Klick durch einen 'O-ha!'-Button bewertet werden. Ruft ein Thema genug Interesse hervor, erfolgt die Ausarbeitung eines Artikels durch einen professionellen Reporter. Zudem können spannende Themen abonniert werden. Durch diese Vorgehensweise ist das Leseverhalten erklärtermaßen sehr dezidiert messbar.

Die Finanzierung erfolgt über die Digitalwerbung.

Gegründet wurde das Portal im Jahre 2014 von Meik Schwind und Manuel Conrad. Ein Jahr zuvor konnten zwei Investoren gewonnen werden. 2015 zählten bereits fünftausend Leser zum Publikum. Zudem gingen die beiden Standorte Wiesbaden sowie Frankfurt an den Start. 2016 beteiligte sich Rhein-Main als Verlagsgruppe mit fünfzig Prozent an den Newsrooms. 2017 konnten weitere Partner gewonnen werden. 2019 startete die Technologie-Partnerschaft mit dem Bundesliga-Fußballverein Eintracht Frankfurt. Durch die Mitarbeiter-App namens IK-up wurden vierzig neue Kunden akquiriert. (fi)


Suche Jobs von Merkurist
Internetfirmen aus Mainz

Weitere größere Standorte

Unternehmenschronik

2015 Unternehmensgründung

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Internetfirmen

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.238.72.122 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog