Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Mischau Fleischwarenindustrie aus Berlin

Privat

Eigentümer

1936

Gründung

87

Mitarbeiter

Mischau ist ein Hersteller feinster Berliner Wurstspezialitäten.

Das Sortiment umfasst Wurst- und Schinkenspezialitäten, Fleisch und Feinkost-Salate. Die Produkte werden selbst hergestellt und an den Lebensmitteleinzelhandel und alle möglichen Großverbraucher geliefert. Spezialität ist, wie sollte es anders sein, die Original Berliner Currywurst.

Das Unternehmen betreibt auch zwei Verkaufsstände bei Karstadt im Wedding und bei Wertheim. Außerdem gibt es noch einen Werksverkauf auf dem Firmengelände in Spandau.

Die Familie Mischau stammt ursprünglich aus Schlesien. 1936 gründete der Fleischermeister Richard Mischau einen Betrieb zur Herstellung von Schinken, Koch-, Roh- und Brühwurst. 1955 erfolgte ein Neustart in Berlin. Mittlerweile wird das Unternehmen in der dritten Generation von den Enkeln des Firmengründers geleitet. (sd)

Chronik

Weitere Links

Adresse

mischau Fleischwarenfabrik GmbH & Co. KG

Wiesendamm 29-31
13597 Berlin

Telefon: 030-300096-0
Fax: 030-3051612
Web: www.mischau.de

Richard Mischau (42)
Britta Mischau (45)

Ehemalige:
Britta Mischau ()
Richard Mischau ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 87 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1936

Handelsregister:
Amtsgericht Berlin (Charlottenburg) HRA 6130
Amtsgericht Berlin (Charlottenburg) HRB 3865

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 291.436 Euro
Rechtsform:
UIN: DE136655024
Kreis:
Region:
Bundesland: Berlin

Gesellschafter:
Mischau Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
mischau Fleischwarenfabrik GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro