Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihre neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

H. Möller Fahrzeugbau
aus Motten
Download Unternehmensprofil

> 31 Mitarbeiter

> Umsatz: Bis 10 Mio. Euro

> 1761 Gründung

> Familien Eigentümer

Helmut Möller GmbH & Co.

Fahrzeugbau und Landtechnik KG

Am Fuldaer Kreuz 1+3

97786 Motten

Kreis: Bad Kissingen

Region:

Bundesland: Bayern

Telefon: 09748-9301-0

Fax: 09748-9301-20

Web: www.moeller-motten.de

Gesellschafter

Familie Klüh Motten
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Schweinfurt HRA 3472
Amtsgericht Schweinfurt HRB 1681
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.600 Euro
Rechtsform:

UIN: DE132164836

Kontakte

Geschäftsführer
Claudia Klüh
Sebastian Klüh
Die Firma Möller ist seit 250 Jahren auf den Fahrzeugbau fokussiert.

Entwickelt und vertrieben werden vom Familienunternehmen aus Bayern mit Sitz in Motten vielfältige Kräne. Realisiert werden die Lösungen entsprechend der kundenindividuellen Anforderungen. Abgerundet wird das Portfolio von speziellen Aufbauten als Einzelfertigung. Ein weiteres Aufgabenfeld sind Feuerwehraufbauten sowie Forstmaschinen inklusive Kipper. Als Dienstleistungen werden Richtarbeiten angeboten. Zudem gibt es einen speziellen Stihl Dienst. Weitere Services betreffen den Metallbau und Reparaturen sowie Strahlarbeiten und Hydraulik-Services. Tachoprüfungen und Lackierungen sowie wiederkehrende Prüfungen inklusive Schweißtechniken vervollständigen das Programm an Dienstleistungen.

Im Bereich Holzkrane sowie Recyclingkrane werden Lösungen für den Transport von Kurz- und Langholz offeriert.
Als Ladekrane erstrecken sich die Alternativen vom Haken- und Seilwindebetrieb bis zum Greifer.
Rund um Spezialaufbauten steht ein Werkstattteam bereit, das die Sonderwünsche konzipiert. Betont wird die Unabhängigkeit der Lastkraftwagen-Hersteller.
Feuerwehraufbauten bilden eine weitere Kernkompetenz. Zur Wahl stehen Wechselladerfahrzeuge oder auch Gerätewagen.
Durchgeführt werden ferner Umbauarbeiten an Rückeschlepper als Forstmaschinen. Abroll- sowie Absetzkipper vervollständigen die Leistungspalette.

Als Partner sind die Firmen von Palfinger über Doll bis Exte aufgelistet.

Gegründet wurde der Betrieb anno 1761 von Atam Schreiner als Schmiede. Der Nachfahre Helmut Möller startete um 1950 mit dem Bau von Kränen. 1992 verlagerte sich der Firmensitz durch Tochter Claudia und Ehemann Helmut Klüh an den heutigen Standort. Sohn Sebastian übernahm 2006 die Leitung. (fi)


Suche Jobs von H. Möller Fahrzeugbau
aus Motten

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Nutzfahrzeughersteller

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.236.112.98 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog