Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Muhr & Söhne Verpackungsindustrie aus Attendorn

Privat

Eigentümer

1934

Gründung

200

Mitarbeiter

Muhr und Söhne hat sich auf die Herstellung von chemisch-technischen Verpackungen spezialisiert.

In diesem Segment wiederum liegt der Fokus auf der Fertigung runder Metallverpackungen. Aus Schwarz- oder Weißblech werden Behälter in verschiedenen Größen mit einem Fassungsvermögen zwischen einem und 220 Litern produziert. Dazu kommen Verschließtechniken für L-Ring- und Spannring-Deckel, die unter den Markennamen Muhrlock und Relock auf den Markt gebracht werden.

Das Sortiment bei Muhr und Söhne stützt sich auf die Schwerpunktfelder:
  • zylindrische Deckelbehälter
  • zylindrische Spundbehälter
  • konische Deckelbehälter
  • konische Spundbehälter
  • Spund- und Deckelfässer
  • Hobbocks, Eimer, Kannen und Dosen

Der Stammsitz des Unternehmens befindet sich in Attendorn im Sauerland. Dort stehen auch zwei der drei Fertigungsstätten. Die dritte ist im thüringischen Ohrdruf. Die 1934 von Heinrich W. Muhr gegründete Firma ist inzwischen zu hundert Prozent im Besitz seines Nachkommen Michael J. Muhr. (sc)

Chronik

Adresse

Muhr & Söhne GmbH & Co.KG

Kölner Str. 75
57439 Attendorn

Telefon: 02722-697-0
Fax: 02722-697-115
Web: www.muhr-soehne.de

Klaus Wilmes ()

Ehemalige:
Werk Ohrdruf, 99885 Ohrdruf
 

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 200 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1934

Handelsregister:
Amtsgericht Siegen HRA 7402
Amtsgericht Siegen HRB 6723

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE126180426
Kreis: Olpe
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Michael J. Muhr (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Muhr & Söhne GmbH & Co.KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro