Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Nabertherm Maschinenbauer aus Lilienthal

Privat

Eigentümer

1947

Gründung

350

Mitarbeiter

Nabertherm ist eine Unternehmensgruppe, die sich auf die Entwicklung und die Produktion von Industrieöfen spezialisiert hat. Zum Kerngeschäft zählen neben dem Industrieofenbau für die verschiedensten Anwendungsbereiche maßgeschneiderte Thermprozesslösungen.

Das Unternehmen kann eines der breitesten Ofenbausortimente weltweit vorweisen. Es hat eine international führende Position im Ofenbau. Nabertherm kann weltweit 150.000 Kunden in mehr als 100 Ländern der Erde vorweisen.

Das Produktspektrum setzt sich unter anderem aus einem weit gefächerten Sortiment an Standardöfen zusammen. Engineering in Kombination mit einer Inhouse-Fertigung ermöglicht der Firma die Projektierung und Konstruktion von kundenindividuellen Thermprozessanlagen mit Fördertechnik und Beladeeinrichtung.
Zudem realisiert Nabertherm komplexe wärmetechnische Produktionsprozesse durch maßgeschneiderte Systemlösungen.

Darüber hinaus verfügt das Unternehmen Nabertherm über Steuer-, Regelungs- und Automatisierungstechnik. Sie ermöglicht die komplette Steuerung sowie die Überwachung und Dokumentation der Prozesse.

Die Anfänge der traditionellen Familiengesellschaft gehen zurück bis in die Nachkriegsjahre des Zweiten Weltkriegs. 1947 sorgte Conrad Naber in Bremen für die Geburtsstunde der Firma. 1954 verlegte er das Unternehmen in das unweit gelegene Lilienthal. 15 Mitarbeiter waren in jenem Jahr für das Unternehmen tätig. Zehn Jahre später wurde Naber in Naber Industrieofenbau umfirmiert.

1979 stieg der Exportanteil aller Waren auf knapp ein Drittel an. In den 1980er Jahren kam es zur Inbetriebnahme zweier Gebäude. 1989 entschied sich das Unternehmen in Nabertherm umzufirmieren. 1998 beteiligte sich Nabertherm zu 50 Prozent an der Firma Hermes Electronic.

Ab dem Jahr 1997 gründete Nabertherm die Vertriebsgesellschaften Nabertherm Inc. in den USA, Nabertherm Schweiz, Nabertherm S.A.S., Frankreich, Nabertherm Shanghai, Nabertherm UK, Nabertherm Italia sowie Nabertherm Ibérica. Im Jahr 2005 führte Nabatherm die Vakuumtechnik ein. Drei Jahre später lag der Exportanteil bereits bei 60 Prozent.

Ansässig ist das Unternehmen im niedersächsischen Lilienthal. Die Gemeinde befindet sich im Landkreis Osterholz in unmittelbarer Nähe zur Hansestadt Bremen. (tl)

Chronik

Adresse

NABERTHERM GmbH

Bahnhofstr. 20
28865 Lilienthal

Telefon: 04298-922-0
Fax: 04298-922-129
Web: www.nabertherm.de

Friedrich-Wilhelm Wentrot ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 350 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1947

Handelsregister:
Amtsgericht Walsrode HRB 121582

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 5.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE813108298
Kreis: Osterholz
Region:
Bundesland: Niedersachsen

Gesellschafter:
Conrad Naber Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
NABERTHERM GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro