Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Agrargenossenschaft Niederseidewitz
aus Bahretal
Download Unternehmensprofil

> 64 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: Bis 10 Mio. Euro

> 1991 Gründung

> Genossenschaften Eigentümer

Agrargenossenschaft

Niederseidewitz e. G.

Niederseidewitz 22

01819 Bahretal

Kreis: Sächsische Schweiz Osterzgeb.

Region:

Bundesland: Sachsen

Telefon: 03501-527725

Fax: 03501-527825

Web: www.agrar-niederseidewitz.de

Gesellschafter

Agrar Niederseidewitz
Typ: Genossenschaften
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kontakte

Vorstand
Uwe Scheumann
Die Agrargenossenschaft Niederseidewitz ist fokussiert auf die Milchproduktion.

Kernkompetenzen des Unternehmens aus der Sächsischen Schweiz mit Sitz in Bahretal sind sowohl die Bewirtschaftung von Flächen als der Betrieb einer Biogasanlage. Schwerpunktmäßig wird Milch produziert. Einmal wöchentlich findet eine Direktvermarktung statt. An Dienstleistungen werden darüber hinaus Landmaschinen instandgesetzt und Feldarbeiten durchgeführt. Auch werden Transporte übernommen und Baumaschinen oder Traktoren verliehen.

Im Bereich Milchproduktion werden an den beiden Standorten Niederseidewitz und Maxen Viehställe mit rund tausend Milchkühen bewirtschaftet. Für die Nachzucht von ausschließlich Rindern stehen fünf weitere Ställe zur Verfügung.
Die Referenzmenge umfasst acht Millionen Kilogramm.

Im Segment Pflanzenbau umfasst die landwirtschaftliche Nutzfläche 1.740 Hektar Ackerland sowie 560 Hektar Grünland. Bewirtschaftet werden meist Verwitterungsböden. Angebaut werden Getreide und Winterraps sowie Körnererbsen und Sonnenblumen. Als Futter für die Tiere werden Silomais und Kleegras sowie Getreide-Ganzpflanzensilage angebaut.

In der Biogasanlage wird die Gülle der Tiere verwertet sowie Maissilage und Getreide. Die Leistung umfasst 371 Kilowatt. Erzeugt wird das Biogas in zwei Fermentern sowie einem Nachgärbehälter.

Die Direktvermarktung basiert auf dem Bestellsystem. Verarbeitet wird Rind- und Kalbfleisch. In kleinerem Umfang werden darüber hinaus Wurstwaren angeboten.

Eigentümer sind 73 Mitglieder. Es bestehen Mitgliedschaften zum Landesbauernverband sowie dem Mitteldeutschen Genossenschaftsverband.

Entstanden ist die Genossenschaft im Jahre 1991 durch Umwandlung. Es fand ein Zusammenschluss mit der Agrargenossenschaft Maxen statt. 2005 entstand die Biogasanlage in Niederseidewitz. (fi)


Suche Jobs von Agrargenossenschaft Niederseidewitz
aus Bahretal

Chronik

Branchenzuordnung

01.50 Gemischte Landwirtschaft
wer-zu-wem Kategorie: Agrarbetriebe

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.237.67.179 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog