Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Nordbräu Brauereien aus Ingolstadt

Privat

Eigentümer

1822

Gründung

15-49

Mitarbeiter

Nordbräu ist eine in Ingolstadt ansässige Privatbrauerei, zu der auch die Firma Jesuiten-Quelle Mineralbrunnen gehört, die vor allem Mineralwasser und Fruchtsäfte vertreibt.

Zum Sortiment von Nordbräu zählen Bier- und Biermischgetränke, die in folgende Kategorien eingeteilt sind:
  • Weißbier
  • Helles
  • Dunkles
  • Pils
  • Alkoholfrei
  • Mix, dazu gehören Cola-Weizen, Limo-Weizen und Radler
  • Die Spezialbiere Eisbock, Schanzer Zwickl und Festbier

Dazu kommen zwei relativ neue Sorten mit Goldfever, einem Goldbier und Cherryfever, einem Bier mit Kirscharoma, die beide hauptsächlich jüngere Menschen ansprechen sollen.

Unter dem Markennamen Jesuiten-Quelle werden Getränke in folgenden Bereichen produziert:
  • Limonade: in den Geschmacksrichtungen Zitrone, Orange, Mandarine, Limette, Lemon und Multivitamin
  • Säfte: als Orange, Apfel, ACE, Orange-Mango und Fruchtpunsch
  • Schorlen: mit den Früchtesorten Apfel, Orange, Birne, Traube, Himbeer, Holunder, Kirsche und schwarze Johannisbeere
  • Mineralwasser: mit und ohne Kohlensäure sowie mit Zitrone
  • Wellness und Sport: als Sportschorlen und als isotonische Getränke
  • Weißweinschorle

Die Brauereistätten befinden sich im Ingolstädter Stadtteil Oberhaunstadt. Das Wasser für alle vom Unternehmen hergestellten Getränke stammt vom hauseigenen Mineralbrunnen.

Alle anderen Rohstoffe, also Hopfen, Gerste und Malz beziehungsweise die verschiedenen Früchte, stammen aus kontrolliertem Vertragsanbau, wenn möglich aus der Umgebung um die Transportwege kurz zu halten. Für die Bierproduktion wird auf die Einhaltung des bayerischen Reinheitsgebotes geachtet. Trotz veränderter Produktionsbedingungen bildet die Grundlage nach wie vor ein seit mehreren Generationen überliefertes Braurezept.

Simon Wittmann pachtete 1822 die auf dem ehemaligen Jesuitengut im damals selbstständigen Oberhaunstadt gelegene Brauerei, die er zehn Jahre später kaufte. In der Folge wurde das Sortiment auch um nicht-alkoholische Getränke erweitert, wozu die Firma Jesuiten-Quelle Mineralbrunnen gegründet wurde. Sowohl dieser Betrieb wie auch Nordbräu werden bis heute von der Familie Wittmann geleitet

Außerdem engagiert sich das Unternehmen als Sponsor bei verschiedenen lokalen Sportvereinen und -veranstaltungen sowie im kulturellen Bereich. (sc)

Chronik

Adresse

Nordbräu Ingolstadt GmbH & Co. KG

Gutsstr. 5
85055 Ingolstadt

Telefon: 0841-95596-0
Fax: 0841-95596-40
Web: www.nordbraeu.de

Eva Christine Wittmann-Ott (45)

Ehemalige:
Eva-Kristine Wittmann-Ott ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 15 - 49
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1822

Handelsregister:
Amtsgericht Ingolstadt HRA 822
Amtsgericht Ingolstadt HRB 17

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis: Ingolstadt
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Wittmann Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Nordbräu Ingolstadt GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro