Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Peter Brehm Anbieter von Medizintechnik aus Weisendorf

Privat

Eigentümer

1981

Gründung

150

Mitarbeiter

Peter Brehm ist ein mittelständisches Unternehmen, das sein Hauptaugenmerk auf die Herstellung von Medizintechnik richtet. Dabei hat sich die Firma insbesondere auf den künstlichen Gelenkersatz spezialisiert. Peter Brehm stellt Implantate und Instrumente für den künstlichen Gelenkersatz aus modernsten Werkstoffen her.

Neben der Herstellung von Implantaten und Instrumenten für den künstlichen Gelenkersatz spielt vor allem die Entwicklung in eigenen Labors eine entscheidende Rolle.

Das Leistungsspektrum setzt sich unter anderem aus Individualpfannen, Individualprothesen sowie aus Durchsteckprothesen zusammen. Darüber hinaus bietet Peter Brehm aber auch einen Beckenteilersatz sowie einen kompletten Femurersatz. Abgerundet wird das medizintechnische Spektrum durch Schädel- und Kieferimplantate sowie durch Sonderimplantate.

Der Ursprung des Unternehmens liegt in den frühen 1980er Jahren. 1981 gründete Peter Brehm die Firma. 1983 kam es zur ersten Zusammenarbeit in der Medizintechnik mit der unfallchirurgischen Abteilung der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Noch im selben Jahr wurde die zementfreie Hüftprothese Erlanger Modell aus Titan auf dem Markt eingeführt.

Während ein Jahr später die zementfreie Titan-Spreizpfanne Erlanger Modell entwickelt wurde, kam es 1985 zur Entwicklung des zementfreien Pfannensystems Dysplasie-Revisions-Titanring und 1987 des Wirbelsäulenfixateurs Intern aus Titan. Das Jahr 1996 stand für das Unternehmen ganz im Zeichen der Entwicklung und klinischen Einführung des zementfreien Hüftprothesensystems Vektor-Titan.

Ein Jahr später machte sich die Firma Peter Brehm einen Namen durch die Entwicklung der weltweit ersten robotergerechten Hüftprothese CAS-Titan. 2002 führte das Unternehmen das Brehm-Präzisions-Knie-System BPK-S Integration auf dem Markt ein. Für sein Produktangebot im Bereich der Endoprothetik wurde der Firma Peter Brehm der European Product Line Leadership Award 2006 verliehen.

2011 führte man ein optimiertes Prothesensystem zur zementierten primären Schaftverankerung ein. 2012 expandierte Peter Brehm und gründete in Korneuburg bei Wien die Tochtergesellschaft Peter Brehm Austria.

Der Unternehmenssitz befindet sich im bayerischen Weisendorf. Weisendorf liegt im mittelfränkischen Landkreis Erlangen-Höchstadt. (tl)

Chronik

1981 Gegründet durch Peter Brehm
1990 Umzug von Reinersdorf nach Weisendorf

Adresse

PETER BREHM GmbH

Am Mühlberg 30
91085 Weisendorf

Telefon: 09135-7103-0
Fax: 09135-7103-16
Web: www.peter-brehm.de

Marc D. Michel ()

Ehemalige:

Weitere Ansprechpartner *1:
Leiter Personal
Leiter Buchhaltung
Leiter Einkauf
Leiter Werbung
Leiter IT / EDV
Leiter Produktion
*1 Adressanreicherung gegen Aufpreis möglich

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 150 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1981

Handelsregister:
Amtsgericht Fürth HRB 3261

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 78.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE132501181
Kreis: Erlangen-Höchstadt
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Brehm Weisendorf Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN: