Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Hamburger Rieger Papierfabriken aus Trostberg

Stiftung

Eigentümer

-

Gründung

140

Mitarbeiter

Hamburger Rieger ist eine Firma, die ihr Hauptaugenmerk auf die industrielle Herstellung von Papier auf der Basis von Altpapier richtet. Ebenso spielt die Erzeugung von Wellpappe und Rohpapier eine entscheidende Rolle in dem mittelständisch geprägten Unternehmen.

Die Anfänge des Betriebs reichen mehr als 100 Jahre zurück. Anfänglich als Papiermacherei am Standort Trostberg ins Leben gerufen, entwickelte sich aus dem Betrieb eine Handpappen- und Kartonproduktion.

Infolge der Übernahme durch die österreichische W. Hamburger AG im Jahr 1989 forcierte das Unternehmen die Entwicklung zur Herstellung weißer Testliner. Auf diese Weise hat sich der Name Riegerliner zu einer eigenen Marke entwickelt. Um diesem neuen Trend Rechnung zu tragen, entschied man sich, ein neues Werk in Spremberg in Brandenburg zu errichten.

Nachdem die beiden Standorte im Jahr 2010 in Trostberg und Spremberg fusioniert hatten, erweiterte man die Hamburger-Rieger-Gruppe vier Jahre später um die Papierfabrik in Gelsenkirchen.

Ansässig ist das Unternehmen im bayerischen Trostberg. Die Stadt befindet sich im oberbayerischen Landkreis Traunstein. (tl)

Chronik

2014 Übernahme durch die Prinzhorn Holding

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Prinzhorn Holding)

Adresse

Hamburger Rieger GmbH

Riegerstr. 4
83308 Trostberg

Telefon: 08621-804-0
Fax: 08621-804-185
Web: www.hamburger-rieger.com

Harald Ganster (51)
Klaus Heinrich Laurentius Müller (61)

Ehemalige:
Angela Peters ()
Christoph Deinhard ()
Roman Peters ()

Weitere Ansprechpartner *1:

*1 Adressanreicherung gegen Aufpreis möglich

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 140 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet:

Handelsregister:
Amtsgericht Traunstein HRB 23241

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE812226984
Kreis: Traunstein
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Prinzhorn Holding (at)
Typ: Stiftungen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN: