Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

PNHR Wirtschaftsprüfer aus Köln

Privat

Eigentümer

1977

Gründung

165

Mitarbeiter

PNHR ist ein Dienstleistungsunternehmen für den Mittelstand mit Spezialisierung auf Steuerberatung, Steuerrecht und Wirtschaftsprüfung. Darüber hinaus sind weitere Steckenpferde der Firma die Vermögensverwaltung, die Rechtsberatung und die Finanzierung.

Die Anwaltskanzlei PNHR legt auf dem Gebiet der Steuerberatung ihr Hauptaugenmerk auf die Erstellung von Jahresabschlüssen, Finanz- und Lohnbuchhaltungen sowie Steuererklärungen. Des Weiteren berät PNHR Unternehmen im In- und Ausland in deutschen Steuerangelegenheiten und betreut unter anderem in Unternehmen Lohnsteuer-, Betriebs- und Sozialversicherungsprüfungen.

Zum Thema Steuerrecht bietet das Unternehmen steuerrechtliche Beratung auf sämtlichen Gebieten des Steuerrechts, Umsatzsteuerrechts und des Steuerstrafrechts. Ferner spielen das Erbrecht, das internationale Steuerrecht und Fragen zur Unternehmensnachfolge eine wichtige Rolle.

Das Feld der Rechtsberatung befasst sich mit fast allen Bereichen des unternehmerischen Handelns und des bürgerlichen Rechts. So steht PNHR den Kunden unter anderem in Angelegenheiten des Handels-, Gesellschafts-, Medien-, Miet-, Bau- und Arbeitsrecht zur Seite.

Die Abteilung Wirtschaftsprüfung konzentriert sich wiederum auf die Prüfung von Jahresabschlüssen und Makler- und Bauträgerverordnungen. Hinzukommen Gutachtertätigkeiten, Unternehmensbewertungen sowie -beratungen Kapitalanlagen, Prospektbeurteilungen, Mediation und Schiedsgutachtertätigkeiten.

Während sich die Vermögensverwaltung mit der Verwaltung fremden Vermögens, Mittelverwendungskontrollen, Immobilien, Vertragsführung und der Betreuung von Vermögensanlagen befasst, beschäftigt sich die Abteilung Finanzierung unter anderem mit Bankangelegenheiten. Dabei unterstützt PNHR seine Kunden bei Fragen zum Thema Kreditbeschaffung, Rating, Financial Planning, Anlageberatung und hilft bei der Optimierung der Finanzierungsstruktur.

Zur Mandantschaft zählen neben Mittelständlern, Privatpersonen, junge, aufstrebende Unternehmer und Unternehmen sowie Berufskollegen. PNHR hat sich auf Finanzdienstleistungsunternehmen, High Tech, Bauhandwerk, Immobilien, Handel, Export und Import sowie den Außenhandel spezialisiert. Weitere Branchenschwerpunkte sind Produktionsbetriebe, Freiberufler, geschlossene Fonds, Rechnungswesen für Insolvenzen, Medien und IT.

Die Wurzeln des Unternehmens liegen in den 1970er Jahren. 1977 gründete Dr. Jürgen Pelka, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht und Steuerberater seine Kanzlei. Er hob die heutige Steuerberater-, Rechtsanwalts- und Wirtschaftsprüfersozietät PNHR aus der Taufe. Im Jahr 2010 waren 25 Rechtsanwälte, vier Wirtschaftsprüfer und 25 Steuerberatern für das Unternehmen tätig.

Der Firmensitz befindet sich in der rheinischen Metropole Köln. Zusätzliche Niederlassungen sind in den Städten Berlin und Erfurt gelegen. Darüber hinaus arbeitet PNHR bundesweit und international mit Kooperationspartnern zusammen. (tl)

Chronik

1977 Unternehmensgründung

Adresse

PNHR Dr. Pelka und Sozien GmbH

Kaiser-Wilhelm-Ring 3-5
50672 Köln

Telefon: 0221-54678-0
Fax: 0221-5440-28
Web: www.pnhr.de

Dr. Jürgen Pelka ()
Dr. Panagiotis Dodos (35)
Dr. Walter Niemann ()
Dr. Alexander Hollerbaum ()
Wolf-Georg Rohde ()
Dr. Joachim Wüst ()
Peter Schröder ()
Dr. Peter Jürgens ()
Elisabeth Renneke ()
Thomas Theisen ()
Stephan Hettler ()
Klaus Cox ()
Dr. Edgar Hommelsheim ()
Dr. Sebastian Geringhoff ()
Christoph Malzkorn ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 165 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1977

Handelsregister:
Amtsgericht Köln HRB 60565

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.250.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE123470199
Kreis: Köln
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
PNHR 15 Partner (de)
Typ: Partner
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
PNHR Dr. Pelka und Sozien GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro