Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihre neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

PowerBar
Lebensmittelhersteller aus München
Download Unternehmensprofil

> 158 Mitarbeiter

> Umsatz: 46 Mio. Euro (2018)

> 1986 Gründung

> Sonstige Eigentümer

Active Nutrition International GmbH

Zielstattstr. 42

81379 München

Kreis: München (Stadt)

Region:

Bundesland: Bayern

Telefon: 089-50200-71

Fax: 089-50200-777

Web: www.powerbar.eu

Gesellschafter

Post Holdings Inc. (USA)
Typ: Sonstige
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht München HRB 135076
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE813135997

Kontakte

Geschäftsführer
Christoph Schwarz
Stefan Geisenberger
Diedre Gray
Die Firma PowerBar entwickelt Produkte für Leistungssportler.

Im Mittelpunkt des bayerischen Unternehmens mit dem Standort in München stehen verschiedene Riegel für die Energiezufuhr. Im Sortiment enthalten ist eine Reihe an Produkten. Abgestimmt sind die Entwicklungen auf allgemeine Sportarten sowie speziell auf Triathlon und Running sowie Rennrad und Mountainbike. Auch für Fußballer und Eishockeyspieler sowie rund um die Fitness werden Artikel angeboten.

Im Sortiment enthalten sind Energiewaffeln und Sportgetränke mit fünf Elektrolyten sowie die eingetragene Marke Powergel Shots. Darüber hinaus erstreckt sich das Portfolio von Isoactiv über Ride Energy bis zu Electrolyte Drink.

Es gibt ein flächendeckendes Netz an Sportfachhändlern und mehrere Fitness Studios zum Erwerb der Produkte.

Das Unternehmen gehört zur Post Holding im kalifornischen Glendale.

Gegründet wurde der Betrieb im Jahre 1986 von Brian Maxwell und Mike McCollum. Bei Maxwell handelte es sich um einen Langstreckenläufer, der 1980 für die kanadische Olympiamannschaft nominiert war, und nach der optimalen Ernährung für Ausdauersportarten suchte. Experimente führten zur Entwicklung des Energieriegels PowerBar. Ursprünglich kam es zum Verkauf bei Radrennen sowie Laufveranstaltungen und in Radgeschäften. 1992 wurde das Sortiment differenziert für verschiedene Zielgruppen. Verpflichtet wurden auch Sportler wie Lance Armstrong. 2000 kam es zum Verkauf an Nestle, wobei der Preis 375 Millionen Dollar gewesen sein soll. 2004 verstarb Maxwell. 2014 veräußerte Nestle die Sparte an die amerikanische Post Holding. (fi)


Suche Jobs von PowerBar
Lebensmittelhersteller aus München

Chronik

2014 Übernahme durch Post Holdings Inc.

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Lebensmittelhersteller

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 18.232.51.69 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog