Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Prebena Werkzeughersteller aus Schotten

Privat

Eigentümer

1960

Gründung

76

Mitarbeiter

Prebena ist ein Unternehmen, das sich in der Befestigungsbranche etabliert hat. Das Unternehmen vermarktet seine Produkte in mehr als 60 Ländern. Es hat von Beginn an seine Produkte selbst entwickelt.

Das Sortiment, über das Prebena verfügt, beinhaltet Druckluftnagler, Kompressoren, Druckluft-Kartuschennagler, Heftmaschinen und mehr als 3.500 verschiedene Befestigungsmittel, wie Heftklammern, Brads, Pins, Nägel und Schrauben in magazinierter Form.

Zur Kundschaft von Prebena zählen Unternehmen aus verschiedenen Wirtschaftszweigen. Großindustrien, professionelle Handwerker, aber auch Hobbyheimwerker greifen auf die Produkte des Unternehmens zurück.

Das Unternehmen, kann mittlerweile auf eine mehr als 50-jährige Geschichte zurückblicken. 1960 wurde Prebena von Wilfried Bornemann in Schotten aus der Taufe gehoben. Ein erster wichtiger Meilenstein in der Firmengeschichte war die Entwicklung des ersten Heftklammer-Automaten im Jahr 1963. Die Entwicklung von Produktionsmaschinen für Heftklammern konnte fortan Fahrt aufnehmen.

1970 entwickelte und konstruierte das Unternehmen die erste Multi-Wire-Maschine für Befestigungsmittel. Drei Jahre später expandierte Prebena. Es kam zur Einweihung des ersten Produktionsbetriebs außerhalb Deutschlands in Australien. Die Produktion und der Vertrieb von Druckluftnaglern standen 1974 im Mittelpunkt des Interesses.

Eine Weltneuheit war im Jahr 1980 die Entwicklung der Drahtbandanlage WBT - eine Methode, die die Produktion mit Multi-Wire-Maschinen ersetzt. In den 1980er Jahren kam es Gründung der Vertriebsgesellschaft in Österreich und in der Schweiz. Auch entstand ein neuer Produktionsbetrieb in den USA in West Virginia. Bis heute gründet Prebena Niederlassungen unter anderem in Taiwan, in Polen, in Russland, in Thailand oder auch in Hongkong.

1986 weihte Prebena eine eigene Entwicklungs- und Konstruktionsabteilung von Produktionsmaschinen für die Herstellung von Heftklammern, Stauchkopfnägeln, Stiften, magazinierten Nägeln und Drahtbändern ein. 2006 stellte Prebena auf Messen die Druckluftkartuschen-Technologie vor. Hierfür wurde Prebena mit dem Innovationspreis der deutschen Wirtschaft ausgezeichnet.

Beheimatet ist das Unternehmen in Schotten, das sich in der Mitte des Bundeslandes Hessens befindet. Eine weitere Produktionsstätte ist im sächsischen Leipzig gelegen. (tl)

Chronik

1960 Gründung

Adresse

PREBENA Wilfried Bornemann GmbH & Co. KG

Seestr. 20
63679 Schotten

Telefon: 06044-9601-0
Fax: 06044-9601-820
Web: www.prebena.de

Natalia Bornemann (56)
Werner Rücklinger (54)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 76 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1960

Handelsregister:
Amtsgericht Friedberg HRA 3894
Amtsgericht Friedberg HRB 5876

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE113245657
Kreis: Vogelsbergkreis
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
Bornemann Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
PREBENA Wilfried Bornemann GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro