Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Prym Consumer Haushaltswarenhersteller aus Stolberg

Privat

Eigentümer

1340

Gründung

100-249

Mitarbeiter

Prym Consumer ist ein Anbieter von Näh- und Handarbeitszubehör.

Das breite Produktspektrum umfasst die Kernkompetenzbereiche:
  • Nadeln
  • Näh-, Stick- und Patchworkzubehör
  • Verschlüsse und Bekleidungsaccessoires
  • Elastics, Bänder und Borten
  • Ersatz und Haushalt
  • Applikationen
  • Schulterpolster, Dessous- und Miederzubehör
  • Aufbewahrung, Sets und Taschengriffe
  • Handarbeitsnadeln

Verkauft werden die auf den Endverbraucher ausgelegten Produkte des Unternehmens unter dem Markennamen Prym über den Einzelhandel in zahlreichen Ländern rund um den Globus. Die Tochterfirma Prym Intimates hat sich auf die Fertigung von Dessous-Accessoires für Lingeriemarken spezialisiert. Zum Programm gehören Haken- und Augenbänder, BH-Bügel und BH-Träger sowie weitere Accessoires.

Das in Stolberg in Nordrhein-Westfalen beheimatete Unternehmen besitzt Fertigungsstätten in verschiedenen Ländern in Europa, Hong Kong, China und Sri Lanka und ist über ein global agierendes Netzwerk und auch produzierende Tochtergesellschaften in den USA und Malaysia mit seinen Kunden und Vertriebspartnern verknüpft.

Das Unternehmen ist rechtlich unter dem Dach der ebenfalls in Stolberg angesiedelten William Prym Holding organisiert. Ebenso wie die beiden Schwesterfirmen Prym Fashion und Inovan. Prym Fashion stellt Verschlüsse für Kleidung und Textilien, insbesondere Druckknöpfe, und Accessoires her. Inovan fertigt Kontaktelemente, die zum Beispiel in der Automobilindustrie zum Einsatz kommen.

Prym schmückt sich mit dem Titel als ältestes industrielles Familienunternehmen Deutschlands. Bereits 1340 gibt es in Aachen einen Metallverarbeiter namens Johann Prym. Als Gründungsjahr des Unternehmens gilt allerdings 1530, das Jahr in dem Wilhelm Prym in Aachen eine Goldschmiede gründet. Auf Grund ihres protestantischen Glaubens verliert die Familie im katholischen Aachen 1642 ihre Zunftrechte und zieht deshalb ins unweit gelegene Stolberg um.

Zu einem großen Unternehmen wächst man Mitte des neunzehnten Jahrhunderts unter William Prym als die ersten Maschinen zur Herstellung von Fertigwaren aus Messing, Eisen und Stahl entwickelt werden. Dieser Firmenteil wird aber 2002 verkauft und firmiert heute als Aurubis Stolberg. Die Holding und die drei Töchter sind bis heute ununterbrochen im Familienbesitz und wurden bis 2005 auch immer von Familienmitgliedern geleitet. (sc)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Prym Gruppe)

Weitere Links

Adresse

Prym Consumer GmbH

Zweifaller Str. 130
52224 Stolberg

Telefon: 02402-1404
Fax: 02402-142905
Web: www.prym-consumer.de

Stefan Hansen (37)
Dr. Stefan Grasmugg (41)

Ehemalige:
Klaus Hilgert () - bis 03.11.2014
Jörg Fischer ()
Stephan Bühl ()
Viola Kaluza ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 1.500 weltweit
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1340

Handelsregister:
Amtsgericht Aachen HRB 13847

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 4.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE814740638
Kreis: Städteregion Aachen
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Prym Gruppe (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Prym Consumer GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro