Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Accomplast Oberflächentechnik Firmen aus Limbach-Oberfrohna

Privat

Eigentümer

1991

Gründung

100-249

Mitarbeiter

Accomplast ist ein Unternehmen, das sich auf die Herstellung von Präzisionsteilen für Kunststoff und Metall spezialisiert hat. Das Unternehmen wurde im Jahr 1991 aus der Taufe gehoben.

Accomplast produziert Kunststoffspritzguss und veredelt Oberflächen mittels Beschichtungs- und Beschriftungstechnologien. Darüber hinaus steht die Projektierung individueller automatisierter Produktionsanlagen zur Fertigung von Produkten im Mittelpunkt des unternehmerischen Handelns.

Neben dem Werkzeugbau, der die Bereitstellung von Werkzeugen und Vorrichtungen gewährleistet, spielt der Sondermaschinenbau eine entscheidende Rolle bei Accomplast.

Accomplast verfügt über 1K- beziehungsweise 2K-Kunststoffspritzgießmaschinen sowie über eine Lackieranlage mit einem Drei-Achsen-Automat und Sechs-Achsen-Roboter. So verarbeitet das Unternehmen Mehrkomponentenlacke auf Wasser- und Lösemittelbasis sowie UV-aushärtende Lacke.

Des Weiteren bietet Accomplast eine Transluzente Beschichtung zur Realisierung von Tag-Nacht-Designs und Verschwindeeffekten, hauchdünne laserbare Metallschichten sowie Vakuumbedampfen an.

Beheimatet ist das Unternehmen in Limbach-Oberfrohna, das sich im sächsischen Landkreis Zwickau befindet.

Das Unternehmen wurde im Jahr 1991 aus der Taufe gehoben.

Quellmalz produziert Kunststoffspritzguss und veredelt Oberflächen mittels Beschichtungs- und Beschriftungstechnologien. Darüber hinaus steht die Projektierung individueller automatisierter Produktionsanlagen zur Fertigung von Produkten im Mittelpunkt des unternehmerischen Handelns.

Neben dem Werkzeugbau, der die Bereitstellung von Werkzeugen und Vorrichtungen gewährleistet, spielt der Sondermaschinen eine entscheidende Rolle bei Quellmalz.

Quellmalz verfügt über 1K- beziehungsweise 2K-Kunststoffspritzgießmaschinen sowie über eine Lackieranlage mit einem Drei-Achsen-Automat und Sechs-Achsen-Roboter. So verarbeitet das Unternehmen Mehrkomponentenlacke auf Wasser- und Lösemittelbasis sowie UV-aushärtende Lacke.

Des Weiteren bietet Quellmalz eine Transluzente Beschichtung zur Realisierung von Tag-Nacht-Designs und Verschwindeeffekten, hauchdünne laserbare Metallschichten sowie Vakuumbedampfen an.

Beheimatet ist das Unternehmen in Limbach-Oberfrohna, das sich im sächsischen Landkreis Zwickau befindet. (tl)

Chronik

1991 Gründung

Adresse

ACCOMPLAST GmbH

An der Hopfendarre 2-4
09212 Limbach-Oberfrohna

Telefon: 03722-6301-0
Fax: 03722-6301-50
Web: www.accomplast.de

Alfred Stiegler ()
Frank Stephan ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 100 - 249
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1991

Handelsregister:
Amtsgericht Chemnitz HRB 3618

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE140912922
Kreis: Landkreis Zwickau
Region:
Bundesland: Sachsen

Gesellschafter:
Alfred Stiegler u.a. (de)
Typ: Partner
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
ACCOMPLAST GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro