Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Recaro Kindersitze Spielzeughersteller aus Marktleugast

Privat

Eigentümer

1906

Gründung

250

Mitarbeiter

Recaro Child Safety ist ein Hersteller von Kindersitzen für Fahrzeuge und von Kinderwagen.

Der Schwerpunkt liegt ganz eindeutig auf Kindersitzen. Hergestellt werden diese am Hauptsitz in der Gemeinde Marktleugast in Oberfranken sowie in Michigan in den USA. Weitere Vertriebstöchter gibt es in Frankreich, Großbritannien und Japan. Verkauft werden die Kindersitze und -wagen in zahlreichen Ländern rund um den Globus.

Nicht verwechselt oder gleichgesetzt werden sollte das Unternehmen mit dem Autositzhersteller Recaro. Allerdings kommt die Namensgleichheit nicht von ungefähr, da beide zum Teil eine gemeinsame Geschichte haben. Wilhelm Reutter gründete unter seinem Namen 1906 in Stuttgart eine Firma, die zunächst Karosserien produzierte und schon bald namhafte Kunden wie Porsche, bediente. 1963 übernahm Porsche die Karosseriefertigung, weshalb aus der Restfirma Recaro - als Wortspiel aus Reutter und Carosserie - entstand und sich auf Sitze und Sitzkomponenten verlegte .

1969 verkaufte Familie Reutter die Firma auf Grund wirtschaftlicher Schwierigkeiten an die von der Familie Putsch geführte Konkurrenz von Keiper. Die gab zunächst zwei Drittel weiter, holte diese aber 1983 zurück, woraufhin beide fusionierten und die Keiper Recaro Group bildeten. Daraus entstanden mehrere Bereiche, die innerhalb der Gruppe eigenständig agierten, etwa Recaro Aircraft Seating und Recaro Child Safety, die 1998 den ersten Kindersitz vorstellten.

Die Gruppe selbst hatte sich inzwischen mit der Putsch Holding eine neue Dachgesellschaft gegeben. Und die beschloss Ende 2010 den Verkauf der kompletten Automotive-Sparte mit den beiden Firmen Recaro und Keiper an Johnson Control aus den USA, wobei sie die Namensrechte an Recaro behielt, Johnson aber eine langfristige Lizenz zur exklusiven Nutzung der Marke für Automobil- und Nutzfahrzeugsitze gab. (sc)

Chronik

1906 Gegründet von dem Sattlermeister Wilhelm Reutter
1969 Recaro wird von Keiper übernommen

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Putsch Familie Holding)

Adresse

RECARO Child Safety GmbH & Co. KG

Guttenbergstr. 2
95352 Marktleugast

Telefon: 09255-77-0

Web: www.recaro-cs.com

Gerhard Kraus (53)
Kai Weisskopf (47)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 250 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1906

Handelsregister:
Amtsgericht Bayreuth HRA 3894
Amtsgericht Bayreuth HRB 5409

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 26.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE812110947
Kreis: Kulmbach
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Putsch Familie Holding (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
RECARO Child Safety GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro