Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Rhenus Lub Chemieunternehmen aus Mönchengladbach

Privat

Eigentümer

1882

Gründung

238

Mitarbeiter

Rhenus Lub ist eine Firma, deren Expertise in der Herstellung von Schmierstoffen liegt. Auf diesem Gebiet ist das Unternehmen der führende Lösungsanbieter für die Industrie.

Das Produktportfolio umfasst wassermischbare Kühlschmierstoffe, nichtwassermischbare Kühlschmierstoffe, Spezialprodukte für die Umformung sowie Hochleistungsschmierfette. Abgerundet wird das Sortiment durch Spezialöle.

Zum Kundenstamm zählen Unternehmen aus den Bereichen Forst- und Landwirtschaft, Lagertechnik, Lebens- und Futtermittelindustrie, Medizintechnik und Bergbau. Zudem setzen Firmen aus den Bereichen Flugzeug- und Maschinenbau, Wälzlagerindustrie, Automobilbau sowie Stahl- und Bauindustrie auf das weit gefächerte Leistungsspektrum der Firma Rhenus Lub.

Die Keimzelle des Unternehmens liegt im Jahr 1882, als Wilhelm Schlafhorst den Betrieb ins Leben rief. 1910 kam es zur Übernahme des Unternehmens durch die Familie Reiners. Das Jahr 1960 stand ganz im Zeichen des Beginns der Internationalisierung im Rahmen der IMMI-Gruppe, die für International Marketing and Manufacturing Institute steht und ihren Sitz in Oklahoma in den USA hat.

Ein Markstein in der Firmengeschichte war im Jahr 1990 die Einführung und der Aufbau der Marke Rhenus. 1993 kam es zur Gründung einer Tochterfirma in Spanien. Darüber hinaus wurde Rhenus Lub weltweit erster Anbieter von amin- und borsäurefreien Kühlschmierstoffen. Seit 1999 ist das Unternehmen zudem in Frankreich präsent. Zwei Jahre später investierte der Betrieb in einen zweiten Laborkomplex.

2005 wurden Tochterfirmen in den Niederlanden und in Belgien ins Leben gerufen. Ein weiteres Highlight war im Jahr 2005 die Einweihung eine der modernsten Fettfabriken Europas am Standort Rheindahlen. Markant für das Jahr 2012 waren weitere Investitionen in Laboratorien, die die Forschung und Entwicklung weiter vorantreiben sollten.

Angesiedelt ist das Unternehmen im nordrhein-westfälischen Mönchengladbach-Rheindahlen, das am Niederrhein liegt. Hier sind eine Öl- und Fettfabrik verortet. Darüber hinaus verfügt der Mittelständler über Tochtergesellschaften in Spanien, Frankreich und den Niederlanden.

Auslandsvertretungen sind unter anderem in Belgien, den USA, Chile, China, Dänemark, England, Indien, Indonesien, Japan, Mexiko, Österreich, Portugal, Russland, Singapur, Taiwan, Tschechien und der Türkei ansässig. (tl)

Chronik

1882 Unternehmensgründung
1910 Übernahme des Unternehmens durch die Familie Reiners

Branchenzuordnung

46.71 Großhandel mit festen Brennstoffen und Mineralölerzeugnissen
19.20 Mineralölverarbeitung
wer-zu-wem Kategorie: Chemieunternehmen

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Reiners Mönchengladbach Familie)


Adresse

Rhenus Lub GmbH & Co KG

Erkelenzer Str. 36
41179 Mönchengladbach

Telefon: 02161-5869-0
Fax: 02161-5869-93
Web: www.rhenuslub.de

Dr. Max Reiners
Dr. Frank Hentrich
Frank Wlazik

Ehemalige:
%GESCHAEFTSFUEHRER-EHEMALIGE-ITEMS%

Weitere Ansprechpartner *1:
Leiter Personal
Leiter Buchhaltung
Leiter Einkauf
Leiter Werbung
Leiter IT / EDV
Leiter Produktion
*1 Adressanreicherung gegen Aufpreis möglich

Daten & Fakten

Gesellschafter:
Reiners Mönchengladbach Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Mitarbeiter: 238 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1882

Handelsregister:
Amtsgericht Mönchengladbach HRA 940
Amtsgericht Mönchengladbach HRB 188

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE120435913
Kreis:
Region:
Bundesland: