Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Roku Komponentenhersteller aus Unterschneidheim

Privat

Eigentümer

1974

Gründung

150

Mitarbeiter

Roku ist ein mittelständisches Unternehmen, das sich auf Zerspanungstechnik spezialisiert hat. Roku ist Partner der Zulieferindustrie.

Zum Einsatz kommen die Produkte in der Automobilbranche sowie in der Antriebstechnik. Hierfür produziert die Firma Präzisionsteile für spielfreie Planeten-Getriebe, wie sie in Industrierobotern, Aufzugmaschinen und bei Servoantrieben für CNC-Maschinen eingesetzt werden.

Beispiele für Produkte, wie sie in der Medizintechnik Anwendung finden, sind aus Aluminium-Vollmaterial gefertigte einbaufertige eloxierte, lackierte und bedruckte Gehäuse für Operationsmikroskope. Für die Optische Industrie stellt das Unternehmen Präzisionsteile für Objektive und Okulare her. Diese kommen in sämtlichen Bereichen der Photografie, bei Zielfernrohren und Ferngläsern zum Einsatz.

Für die Industrielle Messtechnik fertigt der Mittelständler Einzelteile, Baugruppen und Rundtische für Koordinatenmessgeräte sowie Ebenheiten der Bezugsmessflächen des Rundtisches.

Im Bereich Aircraft fertigt die Firma aus hochfestem Aluminium-Vollmaterial gefertigte Präzisionsteile für Weltraumkameras sowie Teile für das Frachtladesystem in Verkehrsflugzeugen. In der Telekommunikationstechnik hat sich die Firma auf Zulieferteile für Präzisionsteile spezialisiert. Beispielhaft hierfür sind Gehäusehalterungen sowie duplexe Gehäuse.

Das Unternehmen ist imstande, von kleineren bis mittleren Losgrößen bis hin zur Großserienfertigung in der Automobilindustrie auf alle sämtlichen Kundenwünsche einzugehen.

Die Geschichte des Unternehmens lässt sich bis ins Jahr 1974 zurückverfolgen. In jenem Jahr gründete Karl Kuhnhaus Senior die Firma Karl Kuhnhaus. Dabei setzte er den Schwerpunkt auf Oberflächentechnik. Highlight im Jahr 1991 war die Gründung des Unternehmens Roku Mechanik durch Roland Kuhnhaus. Drei weitere Mitarbeiter waren zunächst für den Betrieb tätig.

Fünf Jahre später kam es zur Verschmelzung der Unternehmen Roku Mechanik und Karl Kuhnhaus. Da die räumlichen Kapazitäten sehr schnell an ihre Grenzen stießen, entschied sich die Firma im Jahr 1999, eine neue 2.000 Quadratmeter große Produktionshalle zu bauen sowie in neue Maschinentechnik zu investieren.

Kennzeichnend für das Jahr 2001 war die Inbetriebnahme einer vollautomatisierten Produktionsstraße mit integrierter Qualitätsprüfung. 2004 verfügte das Unternehmen bereits über 45 CNC-Maschinen.

Das Unternehmen ist im baden-württembergischen Unterscheidheim zu Hause. Die Gemeinde befindet sich im Ostalbkreis. (tl)

Chronik

Adresse

ROKU-Mechanik GmbH

Weidenfeldle 4
73485 Unterschneidheim

Telefon: 07966-9021-10
Fax: 07966-1228
Web: www.roku-germany.de

Roland Kuhnhaus ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 150 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1974

Handelsregister:
Amtsgericht Ulm HRB 510223

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 900.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE144637535
Kreis: Ostalbkreis
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Kuhnhaus Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
ROKU-Mechanik GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro