Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Rübezahl Schokoladen Süßwarenindustrie aus Dettingen unter Teck

Privat

Eigentümer

1949

Gründung

800

Mitarbeiter

Rübezahl ist ein Hersteller von Schokoladenprodukten.

Das breit gefächerte Sortiment umfasst Schokoladen-Hohlkörper und gefüllte Schokoladenprodukte, Puffreisschokolade, Gummibären-Schokolade sowie Saisonartikel aus Schokolade wie Weihnachtsmänner, Adventskalender und Osterhasen. Produziert wird sowohl für die eigenen Marken als auch für andere Firmen.

Die eigenen Marken neben Rübezahl sind:
  • Sun Rice
  • Magical Chocolate
  • Friedel und
  • Choco Gomis

Angesiedelt ist der Schokoladenhersteller in Dettingen unter Teck im zentralen Baden-Württemberg wo auch ein Fabrikverkauf unterhalten wird. Die Erzeugnisse von Rübezahl werden in mehr als fünfzig Länder exportiert. Der Anteil der außerhalb Deutschlands verkauften Produkte beträgt rund vierzig Prozent.

Josef Cersovsky eröffnet 1949 in Plochingen am Neckar ein Süßwarengeschäft, in dem er auch Tafelschokolade herstellt. Da er aus dem Riesengebirge stammt, wählt er als Namen für seinen Betrieb den des dortigen Berggeistes Rübezahl. Nach einem zwischenzeitlichen Umzug nach Stuttgart ist das Unternehmen seit 1967 in Dettingen ansässig. Für die operative Geschäftsführung sind inzwischen die Gründerenkel Oliver und Claus Cersovsky verantwortlich.

Rübezahl wurde im Jahr 2007 gleich doppelt ausgezeichnet. Die Sun Rice-Happen Vollmilch erhielten den Goldenen Preis der DLG, der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft. Und der Friedel-Schokoladenosterhase bekam als Bewertung von der Verbraucherzeitschrift Öko-Test ein sehr gut. Zur selben Zeit begann auch die Herstellung von Sun Rice-Minis in einer Bio-Variante.

Im Firmenlogo steht immer noch ein weißes RK auf rotem Grund, da Rübezahl 1989 die Balinger Konkurrenz von Koch erwarb und eine Zeit lang als Rübezahl-Koch firmierte. Claus und Oliver Cersovsky sicherten sich 2008 die Markenrechte der Premium-Schokoladenmarke Gubor. (sc)

Chronik

1949 Gegründet von Josef Cersovsky als Süßwarengeschäft
1954 Umzug nach Stuttgart-Plieningen
1955 Eintritt von Sohn Peter Cersovsky
1967 Umzug nach Dettingen
1988 Eintritt der Enkel Claus und Oliver Cersovsky
1989 Übernahme der Firma Koch aus Balingen
2001 Lizenz für Disney-Schokoladenprodukte
2002 Übernahme von Friedel in Wernigerode
2008 Übernahme der Markenrechte an Gubor
2010 Übernahme der Markenrechte Weseke Dragees
2012 Übernahme der Reutter GmbH Zuckerwarenfabrik

Weitere Links

Adresse

Rübezahl Schokoladen GmbH

Dieselstr. 9
73265 Dettingen unter Teck

Telefon: 07021-8088-0
Fax: 07021-8088-335
Web: www.rk-schoko.de

Claus Cersovsky ()
Peter Cersovsky ()

Ehemalige:
Claus Cersovsky ()
Peter Cersovsky ()
Weseke Dragees GmbH, 46325 Borken
 02862-3009-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 800 in Deutschland
Umsatz: 180 Mio. Euro (2013)
Filialen: 1
Gegründet: 1949

Handelsregister:
Amtsgericht Stuttgart HRB 230270

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 520.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE145914084
Kreis: Esslingen
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Cersovsky Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Rübezahl Schokoladen GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro