Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Rüdesheimer Sektkellerei Spirituosenindustrie aus Rüdesheim am Rhein

Privat

Eigentümer

1919

Gründung

15-49

Mitarbeiter

Die Sektkellerei Ohlig ist renommiert für anspruchsvolle Sektsorten.

Kernkompetenzen des Unternehmens mit Sitz in Rüdesheim sind die Produktion und der Vertrieb von Sekt. Verarbeitet werden Cuvées von Weinanbaugebieten innerhalb Europas. Als Grundweine kommen weltbekannter Riesling sowie Spätburgunder zum Einsatz. Auch werden Weißburgunder sowie Chardonnays verwendet. Möglich ist die kundenindividuelle Gestaltung des Etiketts. Besichtigt werden kann die Kellerei jeweils am Muttertags-Wochenende.

Das Sortiment umfasst Privat-Cuvées als Jahrgangs-Sekt der Marke Privat Weiss von halbtrocken bis brut.
Im Programm Rebsorten-Cuvées werden Chardonnay und Pinot Blanc sowie Riesling Cuvée offeriert.
Als Rheingauer Spezialitäten gibt es Jahrgangs-Sekte Riesling.
Bei der Edition Anton Ohlig handelt es sich um Spätlese-Weine aus der Region der besonderen Lage Wissenbrunn in Hattenheim.
Abgerundet wird das Programm von Perlweinen.

Erzielt wurden viele Auszeichnungen.

Der Verkauf findet jeweils an den Wochenenden in Rhüdesheim statt. Darüber hinaus werden die Produkte im Kellereiverkauf angeboten.

Gegründet wurde die Kellerei im Jahre 1919 von Anton Ohlig. Ende 1950 fand der Zusammenschluss mit dem Enkel der renommierten Familie Kloss statt und damit einer Sektkellerei, die im Osten enteignet worden war und ein großes Renommee für die Sektherstellung innehatte. Zurück geht dieser Betrieb bis ins Jahr 1856 durch die Beteiligung der 'ersten Freyburger Champagner-Fabrik-Gesellschaft'. Nach dem Zusammenschluss wurde Sekt unter den Marken Koss & Foerster hergestellt. Zum Sortiment gehörte, allerdings nur bis zur Wende, auch die Marke Rotkäppchen. (fi)

Chronik

1919 Gegründet von Anton Ohlig

Weitere Links

Adresse

Rüdesheimer Sektkellerei OHLIG
GmbH und Co. KG
Kaiserstr. 4a
65385 Rüdesheim am Rhein

Telefon: 06722-3001-0
Fax: 06722-3001-13
Web: www.sektkellerei-ohlig.de

Markus Jost ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 15 - 49
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1919

Handelsregister:
Amtsgericht Wiesbaden HRA 7349
Amtsgericht Wiesbaden HRB 21517

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE113655815
Kreis: Rheingau-Taunus-Kreis
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
Jost Nf. Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Rüdesheimer Sektkellerei OHLIG
GmbH und Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro