Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Malteurop Lebensmittelhersteller aus Langerringen

Genossen

Eigentümer

1984

Gründung

100-249

Mitarbeiter

Malteurop, vormals Sachsen Malz, betreibt in Deutschland drei Mälzereien.
  • Sachsen Malz in Heidenau
Die Mälzerei in Heidenau produziert hauptsächlich Pilsener Malz für Brauereien in Deutschland, Russland, Polen, Venezuela und Japan. Die Produktionskapazität beträgt 60.000 t Malz pro Jahr. Sachsen Malz wurde 1991 gegründet und im Jahr 2000 von der insolventen Friedrich Weissheimer Malzfabrik übernommen.
  • Rostock
Die Mälzerei in Rostock hat eine Produktionskapazität von 100.000 t und liefert Malz für Pilsener Bier und Sondersorten.
  • Langerringen
Die Mälzerei in Langerringen hat eine Produktionskapazität von 100.000 t und liefert Malz für Pilsener- und Weizenbier.

Malteurop betreibt weitere Malzfabriken in Frankreich, Polen, Portugal, Spanien, Russland, in der Ukraine und in China. Die jährliche Produktionskapazität beträgt mehr als 1,2 Millionen t.

Malteurop entstand in der 80er Jahren. (sd)

Chronik

Adresse

Malteurop Deutschland GmbH

Gennacher Str. 1
86853 Langerringen

Telefon: 08232-9627-0
Fax: 08232-9627-40
Web: www.malteurop.com

William Paque (51)

Ehemalige:
Mälzerei Heidenau, 01809 Heidenau
 03529-5603-0

Mälzerei Rostock, 18133 Rostock
 0381-67347-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 450 weltweit
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1984

Handelsregister:
Amtsgericht Augsburg HRB 11886

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 6.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis: Augsburg (Kreis)
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Malteurop (fr)
Typ: Genossenschaften
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Malteurop Deutschland GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro