Hoch Oblatenfabrik
aus Bürgstadt

> Anzahl Mitarbeiter
30
Mitarbeiter

> Umsatzklasse
10 - 50 Mio. Euro

> Gründungsjahr 1793

Hoch GmbH

Friedenstr. 24
63927 Bürgstadt

Kreis: Miltenberg
Bundesland: Bayern


Telefon: 09371-9794-0
Web: hoch-oblaten.de


Kontakte

Geschäftsführer
Christoph Hoch

Gesellschafter

Hoch Bürgstadt Familie
Typ: Familien
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Aschaffenburg HRB 4457
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 127.823 Euro
Rechtsform:

UIN: DE132087922

wer-zu-wem-Ranking

Platz 39.847 von 125.000

Schufa-Bonitätsindex

Auskunft bestellen

Firmenadressen

Firmenadressen kaufen

Die Firma Hoch ist renommiert für Back-Oblaten.

Im Mittelpunkt des bayerischen Familienunternehmens mit Sitz in Bürgstadt steht die Produktion von Oblaten in diversen Ausführungen. Darüber hinaus wird auch Fun-Food offeriert. Vertrieben werden die Sortimente über gewerbliche Abnehmer sowie einen Online-Shop. Möglich sind Sonderanfertigungen.

Im Bereich Back-Oblaten stehen diverse Größen und Gebinde zur Wahl. Abgesehen von Weizenmehl gibt es auch Bio-Oblaten und Gluten-freie Produkte sowie Geschmacksrichtungen wie Kokos.
Für gewerbliche Abnehmer umfasst das Portfolio Spezialmehle wie Trenn-Mehl oder Creme-Stabil der Marke Hoch.

Außerdem gibt es Dekor-Oblaten in verschiedenen Formen wie Herz oder Hase sowie Tannenbaum.
Im Segment Fun-Food kann das Esspapier in unterschiedlichen Farben und Geschmacksrichtungen sowie mit dem Motiv 'Monster Money' als essbares Geld geordert werden.

Gefertigt werden täglich etwa zehn Millionen Oblaten.

Gegründet wurde der Betrieb im Jahre 1793 von Sebastian Hoch in Miltenberg. Es handelte sich um eine Hostienbäckerei. Bereits einige Jahre zuvor wurde 1769 dessen Produkte in den amtlichen Büchern erwähnt und als ausgezeichnet bewertet. Ursprünglich wurden die Oblaten über dem Holzfeuer in den eigens gefertigten Formen gebacken. Im Laufe der Jahre wechselte die Herstellung auf Backoblaten. 1913 wurde der Titel Königlich bayerischer Hoflieferant erzielt. 1973 entstand ein Neubau in der nahen Gemeinde Bürgstadt. 2002 wurden diverse Esspapier-Artikel unter Hoch Fun-Food als Dachmarke im Markt eingeführt. Mittlerweile ist die siebte Generation in der Leitung vertreten. (fi)


Suche Jobs von Hoch Oblatenfabrik
aus Bürgstadt

Unternehmenschronik

1793 Gründung durch Sebastian Hoch

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Lebensmittelhersteller

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 44.200.136.171 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog